Finale Ligure: Mao !

Anfahrt nach Borghi auf AsphaltDanach Aufstieg in Richtung Bric Berba auf Schotter

Die letzte Tour in Finale Ligure – bei diesem Aufenthalt 😉 – steht nochmals unter dem Titel Panorama. Ziel ist ein markanter Aussichtsberg, der Monte Mao, hoch über der Küste und dem Ort Spotorno. Meine Frau begleitet mich heute wieder und so beschliessen wir für die Anfahrt die leichte Variante und durchqueren die Manie Hochebene bis zur Kirche di Santa Libera auf der kurvenreichen, aber kaum befahrenen Asphaltstrasse. Bei Vezzi Portio steigen wir schliesslich auf einer Forststrasse bis auf 480m über Meer an.

Aufstiegstrail zum Monte MaoMonte Mao

Im leichten Auf- und Ab fahren wir über einen weiteren spassigen Forstweg der Hügelkette entlang in Richtung Monte Mao. Zum Glück haben die letzten paar Sonnentage den gröbsten Matsch weggetrocknet, zahlreiche Pfützen gilt es doch zu überwinden. Ich fahre mitten durch, während meine Frau gerne den trockenen Seitenweg nimmt, was ihr prompt einen platten Vorderpneu einbringt. Die Dornen hier in Finale Ligure sind ziemlich fies und Tubeless wäre eine gute Idee. So legen wir eine kleine Pneuwechselpause ein, bevor es weitergeht. Nach einer kurzen Abfahrt steigt ein schmaler Trail letztmals an und die letzten 60m zum Gipfel des Monte Mao lege ich ohne Bike zurück.

Monte Mao - Panorma Ost nach Spotorno

Oben geniesse ich trotz dem mittlerweile etwas wolkigen Himmel die tollen Panoramaausblicke in alle Richtungen.

Monta Mao - Panorma West nach Savonna

Was folgt ist eine perfekte Abfahrt auf einem schottrigen Singletrail runter nach Spotorno. Die Ausblicke runter zum Meer und zur Isola Bergeggi kommen sicher wieder in die Best Of Fotos des Jahres 2013!

Traumtrail runter nach SpotornoSchlussfoto aus Finale LigurePanorama Trail mit Blick auf die Isola Bergeggi

Jedes Dorf und jede Stadt entlang der ligurischen Küste fasziniert mit seinem Altstadtkern, so auch Spotorno. Die Gassen werden immer wie enger und alles richt nach Geschichte und alter Kultur, während Kaffees und Restaurants zum Verweilen einladen. Wir haben leider unbegründeterweise etwas Angst vor den dunklen Wolken und fahren zügig auf der Küstenstrasse via Noli und Varigotti zurück nach Finale Ligure.

Altstadt SpotornoZurück nach Finale Ligure auf der Via Aurelia

Hier geniessen wir nochmals den Strand, der auch bei etwas schlechterem Wetter seinen Reiz hat, besonders weil heute einige zaghaften Wellen an den Strand schwappen. Mit einem kleinen Strandrundgang nehmen wir Abschied und entschliessen uns wiederzukommen. Wir haben in einer Woche bereits einiges gefahren und gesehen, es lauern aber wohl noch ein paar versteckte Trails auf uns.

flbeach1Finale Ligure - Strandimpression 2

Statistik: 42.1 km, ca. 959 Höhenmeter, Fahrzeit 4:16 h

GPS Track – Monte Mao Tour (GPS Track unbearbeitet, Nachfahren auf eigene Gefahr!)

2 Kommentare zu “Finale Ligure: Mao !

  1. Pingback: Finale Ligure: Übersicht ! | Spoony's Bike Blog

  2. oldspoony
    Antworten

    auch ich kann nur
    sagen: neid total!
    was für eine tolle gegend,einmal mehr superbilder,starke routen und gratulation für diese leistungen tag für tag!
    hoffe ihr beide habt euch toll amüsiert und trotz der km gut erholt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.