Gran Canaria – Badeferien mit Auflockerung !

Las Canteras Strand in Las PalmasAlte Häuser in Las Palmas

Die letzten zwei Wochen war ich im Familienbadeurlaub auf Gran Canaria. Der Badeteil lasse ich mal weg – gesichtslose Touristensilos, toller Badestrand mit Dünen, Party all night long. Eigentlich nicht so mein Ding, aber so alle 10 Jahre geht es. Nach einer Woche rumliegen lockten die eingepackten Bikeklamotten und ich begab mich auf die Suche nach einem Bikeverleiher.

Free Motion Bikes und Tours - Playa del InglesShuttle Service Free Motion

Der gute Eindruck des Internetauftritts von Free Motion Bikes & Tours im Vorfeld setzt sich im Ladenlokal in Playa del Inglès nahtlos fort. Das deutschsprechende Personal ist sehr hilfsbereit und gibt bereitwillig Auskunft. Ich miete mir ein Cannondale Trigger für zwei Tage. Der Preis ist nicht billig, dafür bekomme ich ein topmodernes Testbike. Überhaupt machen die Mountainbikes einen sehr gepflegten Eindruck und nachdem mir das Cannondale beim Abstellen an einem Stein entlangschrammte, hatte ich ob den jungfräulichen Kratzern ein schlechtes Gewissen. Die dicke Schutzfolie verhindert zum Glück das Gröbste. Free Motion bot mir zudem die Möglichkeit gegen ein kleines Entgelt am 2. Tag den Shuttle zu benutzen. Natürlich hat man neben den Tourengästen nicht 1. Priorität – trotzdem fand sich noch ein Platz im Bus – nicht selbstverständlich dieser Service. Das Gleiche gilt für die onlinegestellten GPS Tracks der Touren von Free Motion. So lassen sich diese individuell und abseits des Gruppendrucks abfahren.

Cannondale Trigger auf Tour 2Cannondale Trigger auf Tour 1

Wie erwähnt war ich zwei Tage mit einem Cannondale Trigger 29ER 1 unterwegs. Das Bike ist mir schon an den Bikedays in Solothurn aufgefallen. Zudem wollte ich endlich mal eine Lefty fahren. Der Eindruck? Bergauf war ich ein wenig enttäuscht. Ich weiss nicht, ob das am schottrigen Untergrund in Gran Canaria, am Gewicht des Bikes, oder an der 2×10 Schaltung lag. In jedem Fall hatte ich in den steilen Rampen etwas Mühe mit dem ‚leichten‘ Vorderrad. Bergab war das Bike dann wirklich toll und die Federung bügelte den groben Schotter relativ gut weg. Das Trigger will bergab aktiv gefahren werden – hardtailmässiges runterrollen geht da nicht. Weiter fällt die hohe Steifigkeit auf. Über jeden Zweifel erhaben scheint mir die Lefty zu sein, sieht einfach saucool aus und spricht extrem gut an. Schliesslich habe ich mich sehr rasch an die absenkbare Sattelstütze gewöhnt. So aus dem Bauch raus würde ich das Bike für meinen Verwendungszweck nicht kaufen, die Lefty wäre aber schon mal eine Sünde wert.

Panorama Roque Nublo

Fazit: Gran Canaria hat seinen speziellen Charme für Mountainbiker und -innen. Besonders reizvoll sind die epischen Abfahrten aus fast 2000m hinunter zum Meer. Die Sommermonate dürften aber nicht die ideale Zeit sein und benötigen hitze- und staubresistente Biker. Uneingeschränkt empfehlen kann ich Free Motion Bikes & Tours. Ich für meinen Teil überlege mir mal eine reine Bikewoche in den Wintermonaten auf Gran Canaria einzulegen.

Hier noch die Links zu meinen beiden gefahrenen Touren:

5 Kommentare zu “Gran Canaria – Badeferien mit Auflockerung !

  1. Pingback: 10 Things I did ! | Spoony's Bike Blog

  2. Bob
    Antworten

    Schaut mir aus wie Carbon? Ist dem so? Ich bin vor kurzem bei einem Ausflug das MTB eines Freundes gefahren, ebenfalls Vollcarbon und ein Fully, allerdings ohne Lefty und befand am Ende des Tages meinen Stahlrahmen ebenfalls für angenehmer 🙂 Mir is das einfach zu hart, dann aber dank fully wieder zu schwammiges Feedback. Lefty sieht aber cool aus, keine Frage – nur ne Marzocchi auch 🙂

    1. Spoony Artikelautor
      Antworten

      Hi Bob
      Der Rahmen ist nicht aus Carbon sondern Alu – nur die Lefty war Carbon. 29er bin ich mir ja von meinem Titan-Hardtail gewöhnt und da ist ein direkter Vergleich mit einem 29er Fully immer etwas schwierig. Zudem ist der Mensch ein Gewohnheitstier… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.