Der Türlersee – Albishorn – Hochwacht Abendloop !

TürlerseeNo way - Holzfäller

Tolle Abende wollen genutzt sein. Ich bin wieder mal im Raum Albis und so fuhr ich heute eine kurze Runde in unbekannter Gegend. Zuerst ging es rauf zum Türlersee über die doch hügeligen Hügel hinter der Albiskette. Langsam taste ich mich via Hinter Albis an den markanten Bergkamm südlich des Zürisees heran. Trotz gleissender Abendsonne sieht man nach Osten weit in die Berge hinein.

Panorama Hinterer AlbisRestaurant AlbishornAussicht Albishorn auf den Zürisee

Auf der Terrasse des Restaurants auf dem Albishorn geniesse ich wenig später die Aussicht in die andere Richtung. Obwohl es nicht so warm ist, läuft mir der Schweiss übers Gesicht. Die Albiskette ist mit über 900m über Meer doch höher als man denkt. Weiter geht es auf dem Kretentrail hinüber zum höchsten Punkt der Kette, Bürglen mit 915m. Eigentlich erstaunlich, dass der höchste Punkt nicht namensgebend ist.

Bürglen - höchster Punkt der AlbisketteHochwacht - Albiskette

Es folgt der Aussichtsturm Hochwacht mit einem fantastischen Rundumblick. Über die Albispasshöhe fahre ich zurück an den Türlersee und weiter nach Affoltern am Albis. Das schöne Wetter und die tollen Farben der Natur in der Abendsonne sind ein richtiger Motivationsschub. Der Herbst ist ebenfalls eine tolle Bikejahreszeit.

Hochwacht - Aussicht in Richtung ZürichAlbiskette - Trail

Nach dieser Tour wird mir erneut bewusst, wie toll der Trail über die Albiskette ist. Zudem war heute Abend fast niemand mehr unterwegs. Ich muss wohl wieder einmal die ganze Kette von Sihlbrugg bis zum Üetliberg abfahren. Toller Abendloop!

Statistik: 26.5 km, ca. 790 Höhenmeter, Fahrzeit 1:51 h

Ein Kommentar zu “Der Türlersee – Albishorn – Hochwacht Abendloop !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.