Ein Geocache Loop nach Weihnachten !

Geocache Travel Bug Hotel - toll gemachtIn den Alpen ist es schöner...

Nach den Festivitäten und sehr gutem Essen und Trinken musste ich etwas für die Fitness und die Jahresstatistik tun. Also am Nachmittag trotz leichtem Nebel und feuchtem Untergrund ab aufs Ti29-40. Ich fuhr erneut einige Geocaches ab und hatte mit 10 Caches eine gute Ausbeute. Der Beginn war gleich toll mit einem Travelbug Hotel vom Feinsten. Der Nebel verzog sich und gab den Blick auf die Alpen frei, wo es definitiv schöner als im Mittelland war.

Geocaches - Noch eine tolle Idee !Geocaches - Schön gemacht !Geocaches - Hier muss er sein !

Durch Wälder und über Wiesen fuhr ich auf der Suche nach den Verstecken. Bei Ersigen – Bütikofen gibt es im Wald gleich ein ganzes Geocache Nest. Erstaunt war ich nur über den Schnee und es war mir nicht ganz klar ob der frisch oder schon älter ist. Einige Caches hatten es in sich und so verging die Zeit im Flug. Als die Sonne mitten im Wald langsam unterging, hiess es die Übung abbrechen und auf dem direkten Weg nach Hause fahren.

Alt- oder Neuschnee ?Die Sonne geht rasch unter....

Auf dem Loberg ob Ersigen konnte ich dann die untenstehende Abendstimmung einfangen. Einfach magisch – solches Licht gibt es nur in den Wintermonaten. Danach gab ich ziemlich Gas, um noch vor dem Einnachten zu Hause zu sein.

Wunderbares Abendpanorama ob Ersigen - Leider hatte die Stitching Software etwas Probleme

Statistik: 40 km, ca. 389 Höhenmeter, Fahrzeit 2:29 h, Geocaches: Time Out / Grand Hotel Utzenstorf für TB ; Rennwagen Cache; Time Out Pink ; Über der A1 ; ÖV Ersigen; Kunst im Wald – Gipfeltier; Füüstleberg; Biwak; Waldbüro; Gipfelstürmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.