Das Jahr 2013 !

Alle Jahre wieder und in diesem Blog bereits zum 7. Mal der bebilderte Jahresrückblick. Auch im 13. Jahr des neuen Jahrtausends gab es neue, eindrückliche, spannende und glückliche Momente. Hier die letztjährigen Highlights und in diesem Sinne wünsche ich alle Lesern dieses Blogs ein tolles:

HAPPY NEW YEAR !

Wir lesen uns hoffentlich wieder im 2014 !

Januar

Sonnenuntergänge 2013

Nebst den üblichen Statistikbeiträgen war im Januar nicht viel los. Ich besuchte einige Bäume und einige Geocaches. Ebenfalls spannend waren die Touren auf den Spuren der Schweizer Landesvermessung. Der Monat wurde mit einem Genussweekend im Grünen Baum im Schwarzwald beendet.


Februar

Snowbiken im Jura

Mit richtig tollen Skiferien in Grächen ging es in den Februar. Dabei beschäftigte ich mich detailliert mit meiner neuen Sony Kamera, was mich daran erinnert, dass immer noch einiges Filmrohmaterial auf der Platte liegt, welches ich mal bearbeiten will. Sonst war einiges an Snowbiken angesagt – auf dem Jura, den Bantiger und auf der Suche nach weiteren winterlichen Geocaches. Gegen Ende Monat legte ich mich auf dem eisigen Feldweg mal hin, was mir bei längerem Sitzen in diesem Jahr noch monatelange Erinnerungen verschaffte (darüber hab ich gar nichts gebloggt…). 😉


März

Panorama Thunersee ob Spiez

Der März begann grau und ich hustete vor mich hin. Dennoch schaffte ich es bei tollstem Wetter über den Nebel aufs Althüsli. Mit den ersten Schneeglöggli ging es auf die Lueg und mit dem letzten Schnee auf ein Highlight des Jahres – Über die Hängebrücken rund um den Thunersee. Der Abschluss im März machte eine kalte Tour auf den Albis.


April

Panorama hoch über Varigotti - Donne Downhill

Mit einer schönen Ostertour kündigte sich dieser tolle Bikemonat an. Es folgte eine Woche geniales Trailsurfen in warmen Gefilden bei toller Verpflegung in Finale Ligure – und das zusammen mit meiner Frau und ohne Kids – sicher einer der Höhepunkte des Jahres. Später im Monat wurde mir langweilig und ich begann im 10km Kreis um meinen Wohnort zu fahren – auch spannend!


Mai

Wo geht hier wohl die Grenze durch?

Im Mai ging es mit Kreisfahrten weiter und im wunderbaren Frühlingsgrün fuhr ich eine weitere Etappe meiner Kantonsumrundung. Ein Meilenstein war die Version 3.0 dieses Blogs mit ziemlich weitreichenden Designänderungen. Nun, mit gefällt es immer noch – schlichteres Design und grössere Bilder. Mit dem Buechibärger Slow Up ging der Monat zu Ende!


Juni

Die Wege sind noch feucht...

…gefolgt von einem sehr feuchten Buechibärger Marathon! Ansonsten war der Juni unspektakulär. Einige Ausfahrten nach Burgdorf mit meiner Frau, auf die Lueg und der Emme entlang. Insgesamt war der Juni ziemlich feucht – des einen Leid – des anderen (zB den Schnecken) Freud!


Juli

Panorama Roque Nublo

In der 2. Jahreshälfte startete ich mit den Montagsgedanken hier im Blog eine weitere Beitragsserie.  Die Touren selber waren auch diesen Monat wenig spannend. Einmal zur Arbeit und zurück, etwas der Aare entlang in Richtung Biel, etwas der Aare entlang in Richtung Wangen, etwas der Emme entlang – einfache, bekannte und trotzdem schöne Kilometer… Und dann waren da noch Sommerferien auf Gran Canaria und als Nebeneffekt zwei tolle Touren vom Inselinnern bis ans Meer.


August

Panorama Chörbschhornhütte

Danach ging so richtig die Post ab. Raschentschlossen fuhr ich für zwei geniale Biketage nach Davos und konnte mit Bahnhilfe kilometerweit Trails absurfen. So viel Biken in so kurzer Zeit habe ich noch nie gehabt. Mit einer Tour durchs Val de Travers und um den Creux du Vent hängte ich gleich einen weiteren Klassiker an. Zum Monatsende gab es mein erstes kitzekleines Mountainbikerennen und einen Ausflug ans Eidgenössische Schwing- und Älplerfest nach Burgdorf.


September

Panorama Wätterlatte

Im September entdeckte ich den Bettlachstock vor meiner Türe und war begeistert. Das Gleiche liess sich von einer erneuten, erweiterten Tour entlang des Albis sagen. Der unbestrittene Höhepunkt des Herbstes war aber die Entdeckertour  im Berner Oberland vom Suldtal nach Latreje, weiter ins Kiental und über die Wätterlatte zurück – traumhaft !


Oktober

Panorama Herbst - Utzenstorf

Es wurde an den Bikes rumgeschraubt, etwas weniger an meinem, dafür eine aufwändige Generalüberholung des Scott Contessa meiner Frau. Mit den fallenden Blätter startete ich ebenfalls wieder in die Geocaching Saison und legte eine schwierige, aber schöne Etappe der Kantonsumrundung hin, die mich an die französische Grenze führte. Das schöne Herbstwetter genossen wir schliesslich noch bei einer ausgedehnten Tour nach Bern und Thun.


November

Herbstimpressionen über dem Limpachtal

So sind wir bereits im November, dem Monat, in dem ich nur 43km und damit genau eine Tour fuhr. Dafür gab es das Veloplus Rechaud und andere Dinge zu verbloggen…


Dezember

Wunderbares Abendpanroama ob Ersigen

Der Dezember war so richtig schön, ziemlich kühl, vorwiegend schneefrei und erst gegen Weihnachten feucht. Das nutzte ich für einige Touren und konnte so ziemlich genau im Plan das Jahresziel erreichen und damit das Jahr ad acta legen. Schön wars…


War es ein gutes Jahr ? Aber natürlich !
Danke, dass es immer so gut läuft
und dasselbe wünsche ich mir für das nächste Jahr –
ich weiss, es ist nicht selbstverständlich.


5 Kommentare zu “Das Jahr 2013 !

  1. nmbiking
    Antworten

    Auch aus dem fernen Saarland alles Gute im neuen Jahr und viele gute Stunden im Sattel. Deine Seite lese und betrachte ich immer gerne, damit kann ich ein wenig das Fernweh stillen…
    Im nächsten Jahr werden wir wohl auch zweimal euer schönes Land besuchen…
    Norbert

  2. blackCoffee
    Antworten

    Schon wieder ein Erdenjahr vorüber…..All die schönen Stunden im Sattel bleiben in Erinnerung…
    Wenn es so gut läuft, rauscht auch die Zeit in Windeseile vorbei…
    Es ist nicht selbstverständlich und doch dürfen wir das Geschenk der Natur fast uneingeschränkt geniessen…

    Alles Gute für’s neue Jahr und weiterhin „happy Trails“ !

  3. rotscher
    Antworten

    Rückblickend kommt während eines Jahres schon einiges an schönen Touren zusammen. Ich wünsche dir auch im 2014 viele schöne Momente auf dem Bike. So gibt es wieder tolle Blogbeiträge und Fotos zu lesen und bestaunen. Alles Gute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.