Der Gurtenloop !

Aussichtspunkt 858 auf dem GurtenAuch heute gibts Eiger, Mönch und Jungfrau

Man könnte meine Bern sei Rom, von wegen 7 Hügel und so. Beim heutigen Mittagsloop stand der wohl berühmteste Berner Hügel auf dem Programm, der Gurten. Ich fahre nicht so gerne auf diese Seite der Stadt – zu viele Rotlichter, zu viel Verkehr. Doch aussichtstechnisch hat der Gurten schon was.

Gurtenpanorama - Alpen

Auffahrt auf dem Strässchen aber der Talstation der Gurtenbahn via Gurtendorf bis zum Traingulations- und Aussichtspunkt auf 858m Höhe. Hier hat man einen wunderbaren Blick zum Belpberg und den Berner Alpen. Die Auffahrt hat es übrigens ziemlich in sich und ich war heute an der frühlingshaften Sonne definitiv zu warm angezogen.

Aussichtsturm auf dem GurtenGurten - Blick zum Ulmizberg

Danach ging es rüber zum Aussichtsturm und weiter den Berg wieder runter. Die Trails waren ziemlich schlammig und einige Wurzelabschnitte nicht einfach zu fahren. Ich sollte mal dem Ti29-40 neue Reifen gönnen. Oberhalb des Quartiers Spiegel gab es nochmals einen Blick auf die Stadt bevor ich bis zur Aare und in Richtung Arbeit weiterfuhr.

Gurtenpanorama - Stadt

Der Winter scheint irgendwie definitiv vorbei. Heute war davon nichts mehr zu spüren.

Statistik: 17.2 km, ca. 471 Höhenmeter, Fahrzeit 1:18 h

Ein Kommentar zu “Der Gurtenloop !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.