Die Bike Days 2014 !

Bike Days 2014 Logo

Alle Jahre wieder und doch immer etwas anders. Ich suchte mir den trockenen Samstag für einen Familienbesuch an den Bike Days aus. Erst mal ein grosses Lob an die Veranstalter, welche in diesem Jahr organisatorisch einen grösseren Schritt vorwärts machten. Erst fällt das neue Logo und der einheitliche optische Auftritt ins Auge. Weiter wurde die Ausstellungsfläche besser strukturiert und die Gehwege scheinen nun auch dem Regen standzuhalten. Schliesslich gefällt die neue Anordnung der Dirtjumps der Freerider im Schanzengraben.

Bike Days 2014 - Cross Country RennenBike Days 2014 - Bike ChannelBike Days 2014 - Fatbikes

Dabei gab es wieder das volle Programm. Es ist die Mischung aus Sport, Ausstellung und Networking, welche die Bike Days zu einem besonderen Event machen. Zudem liegen mir als Solothurner die Stadt und die schöne Ambiance natürlich speziell am Herzen. Das Programm war dabei so dicht, dass ich neben all den Events kaum Zeit hatte die Ausstellung im Detail zu besichtigen. Die vielen Fatbikes entgingen mir jedoch nicht… Na ja, auf diesen Trend werde ich ausnahmsweise nicht aufspringen – wir leben ja nicht in Alaska.

Bike Days 2014 - FMB TourBike Days 2014 - Breakdance vs Flatlands

Ebenfalls zu kurz kamen die persönlichen Kontakte. Die Bike Days hätten Gelegenheit geboten einige meiner Mitleser und virtuelle Netzbekannten wieder einmal in Natura zu sehen. Mein persönlicher Höhepunkt an den Bike Days 2014 war übrigens am Samstag Abend der Breakdance vs Flatlands Contest in der Reithalle – Tolle Action – Tolle Stimmung. Ich freue mich schon jetzt auf nächstes Jahr und dann muss ich mir definitiv mehr Zeit einplanen!

Ein Kommentar zu “Die Bike Days 2014 !

  1. rotscher
    Antworten

    Ich war auch überrascht wie viel an diesen Tage läuft. Beim Besuch in Solothurn wird einem sicher nicht langweilig. Es ist sogar so, dass die Zeit nicht für alles reicht. So haben wir uns leider nicht getroffen. Vielleicht klappt es ja ein ander Mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.