Der Althüsli Herbstloop !

Nebliger HerbstTi29-40 vor Herbstwand

In den letzten Wochen war es bikemässig etwas ruhig hier. Erstes habe ich beruflich ziemlich viel um die Ohren und zweitens konnte ich mich nach dem verlängerten Sommer im Oktober noch nicht so richtig zum Nebelbiken aufraffen. Heute früh war es so weit und ich schälte mich in die vielen Layers, die nötig sind um bei diesen feuchten Aussichten nach draussen zu gehen.

Uphill zum Althüsli - Endlos...JuranebelimpressionenNebelpanorama Geissfluh Chalet

Ziel war das Althüsli auf 1317m über Meer. Schon kurz nach Lommiswil hatte ich den Nebel hinter mir. Leider war heute Sonntag nichts mit Sonnenschein – trotzdem hatte man einen guten Blick hinüber zur Alpenkette. Endlos zieht sich das Schottersträsschen die Juraflanke hinauf und ich geniessen die Panoramapause auf dem Aussichtsbänkli des Geissfluh-Chalets.

Der erste Schnee im 2014Und wieder zurück in der Nebelsuppe

Noch die letzten Meter rauf zum Althüsli – durch den ersten Schnee in diesem Jahr – und als Belohnung für die Höhenmeter gibt es eine wirklich gute Käseschnitte. Die Anfahrt ist rasch erzählt – Vollgas runter nach Solothurn und ab nach Hause in die Badewanne.

Statistik: 46.8 km, ca. 1103 Höhenmeter, Fahrzeit 3:10 h

2 Kommentare zu “Der Althüsli Herbstloop !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.