Vinschgau: Sonnenbergtrails !

Aufstieg auf den SonnenbergBlick auf Kastelbell

Bereits der letzte Ferientag – meine Frau geniesst das Hotel und ich fahre nochmals eine kurze Tour. Das Ziel ist erneut der Sonnenberg. Heute bin ich spät dran und so muss ich auf die Aufstiegshilfe per Bahn verzichten. Die Anfahrt erfolgt über Kastelbell (580m), wo das kleine Strässchen via Platz bis nach St. Martin am Kofel ansteigt.

Einstieg zum ChillitrailUnterhalb Bergstation St. Martin am Kofel

Etwas unterhalb der Bergstation und der Kirche ist der Einstieg zum Chillitrail auf 1620m – wie immer alles gut beschildert. Die über 1000 Höhenmeter Aufstieg gehen gut in die Beine und der Sonnenberg macht trotz Wolken seinem Namen alle Ehren – Schwitzen im frühen Frühling. Im Sommer möchte ich diese Strasse jedenfalls nicht rauffahren. Ich bin übrigens nicht der Einzige heute und es gibt tatsächlich Leute, die ihre schweren Freerider den Berg raufwuchten – Respekt!

Panorama Sonnenberg

Während die ersten Meter noch gut rollen, wird der Trail danach zunehmend schwieriger und ich muss grössere Abschnitte laufen. Auf der Singletrailmap ist der Weg in ’schwarz‘ ausgewiesen – keine Wunder musste ich absteigen. Der Himmel verdüstert sich und mit Glück rette ich mich in die Sausestation Ratschill, wo ich warte und etwas trinke bis die Tropfen vorüber sind.

Ziemlich verblockt!Trailspass am Sonnenberg 1Trailspass am Sonnenberg 2

Danach geht es auf mal schwierigeren, mal leichteren Trails runter bis nach Tiss. Die Trails sind hier klar technischer und keine Flowraketen wie gestern. Zudem gibt es am Sonnenberg ziemlich viele Abfahrtsvarianten und es scheint, dass ich mir nicht die Einfachste ausgesucht habe. Spass macht es trotzdem – schon nur wegen dem grandiosen Panorama.

Blick runter nach LatschTrailspass am Sonnenberg 3

So komme ich rechtzeitig für eine ausgiebige Wellness-Session wieder im Hotel an. Das war ein wirklich toller Einstieg in das Mountainbike Jahr 2015!

Statistik Tour: 24.6 km, ca. 1097 Höhenmeter, Fahrzeit 2:49h

2 Kommentare zu “Vinschgau: Sonnenbergtrails !

  1. Hans
    Antworten

    Hallo Spoony. Super Berichte. Du bist ja ein richtiger Vinschgau Experte. Möchte auch mal ein paar Tage dieses wunderschöne Tal und die coolen Trails geniessen. Warst Du schon in verschiedenen Hotels? Kannst Du mir eine Empfehlng abgeben?

    1. Spoony Artikelautor
      Antworten

      Danke Hans
      Also nachdem ich nur ein einziges Mal im Vinschgau war, kann ich mich kaum als Experte bezeichnen. So muss ich leider ebenfalls passen bei den Hoteltipps.
      Grüsse Spoony

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.