Die Mountainbike Tour nach Biel !

Rauf zum ChraienbergKürbisland in DotzigenPanorama Biezwil Punkt 587

Das E-Bike meiner Gattin ging heute wieder mal auf eine Testfahrt. Ziel war der Bielersee. Die Anfahrt führte bei schönsten Wetter über den Buechibärg und weiter nach Dotzigen, wo ein Bauernhof ein richtiges Kürbisfeuerwerk ausgestellt hatte. Über Petinesca bei Studen geht es weiter, um bei Brügg die Brügg über die Aare zu nehmen. Anschliessend fahren wir dem Fluss entlang bis zur Einmündung in den Bielersee bei Nidau.

Panorama Bielersee bei NidauAare bei BrüggRestaurant Räblus - Bielersee

Das Mittagsziel ist das Restaurant Räblus, welches wir schon länger auf der ToDo Liste hatten. Im kleinen Gartenrestaurant mitten in den Reben gibt es sehr gute Bielerseeegli und -felchen. Das Preis – Leistungsverhältnis stimmt und wir können das Restaurant deshalb nur weiterempfehlen.

Kilometer machen entlang der BahnLichtspiele am Street Food Festival in Solothurn

Entlang des Jurasüdfusses und der Bahnlinie Grenchen – Biel fahren wir auf dem ausgeschilderten Fahrradweg zurück nach Solothurn. Es ist immer wieder toll zu sehen, wie man trotz dicht überbautem Gebiet auf verkehrsfreien Wegen kilometerweit durch die Landschaft geführt wird. So schlecht ist die Schweiz im Langsamverkehr auch nicht. In Solothurn kehren wir noch rasch beim 1. Streetfoodfestival ein und Essen ein verfrühtes Nachtessen.

Aareputzete bei SolothurnAarebar Blick - Solothurn

Natürlich lassen wir eine so schöne Tour bei so schönem und warmem Wetter nicht ohne ein Öufi-Bier an der Hafebar ausklingen. Das war wohl die letzte Sommertour bei 30°C. Auf dem Heimweg kamen wir noch bei den Mulden der letzten Aareputzete vorbei. Ziemlich eindrücklich und ziemlich schade, was sich da jedes Jahr an Velos ansammeln.

PS: Der Akku hat gehalten, der nächste Test machen wir dann bei kühleren Temperaturen. 😉

Statistik Tour: 73.2 km, ca. 406 Höhenmeter, Fahrzeit 4:16h

Ein Kommentar zu “Die Mountainbike Tour nach Biel !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.