Route de Chancy !

Panorama Crête de la Neige - Route de Chancy

Heute hatte ich wenig Zeit und erkundete über Mittag eine schnellere Route um aus Genf raus zu kommen. Dazu eignet sich die Route de Chancy, die ab Jonction in Richtung Westen führt. Über den Grossteil der Strecke gibt es einen vom Verkehr abgetrennten Radweg. Das ist gut so, denn der Genfer Verkehr ist etwas ‚dynamischer‘ als bei uns ist. Die Rückfahrt ging via Sézenove und der l’Aire.

Panorama Salève bei Sézenove

Wie gestern erwähnt, ist Genf umrahmt von Bergzügen, welche mich im Sommer bikemässig locken werden. In Richtung Südosten thront der Mont Salève mit 1379m. Da bekanntlich Genf nur 373 m über Meer liegt, kommen da rasch einige Höhenmeter zusammen. In Richtung Südwesten schliesst der Le Vuache mit 1101m das Genfer Becken ab. Gegen Westen und Nordwesten sieht man schliesslich die weissen Spitzen des Haut-Jura mit der Crêt-de-la-Neige, welcher mit 1720m der höchste Berg des Juras zu sein scheint. Die Höhenangaben auf der Karte sind mit Vorsicht zu geniessen und erst jüngere genaue Messungen haben das Rennen zu Ungunsten des benachbarten Le Reculet entschieden.

Statistik Tour: 26.5 km, ca. 156 Höhenmeter, Fahrzeit 1:11h

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.