Die Mühlentagtour !

Mühlentour mit FrauAussichten zum Jura

Statt während vier Tagen irgendwo in der Schweiz bei herrlichem Wetter die ersten Singletrails zu rocken, lag ich mit einer Erkältung für zwei Tage mit heissem Tee und Medikamenten im Bett. Am Samstag hielt ich es nicht mehr aus und fuhr mit meiner Frau eine kleine Runde durch den Frühling. Der Aufhänger war der schweizerische Mühletag. An diesem Tag stehen viele alte Mühlen in der Schweiz zur Besichtigung offen – Auf der Homepage der Mühlenfreunde gibt es alle Infos inklusive Detailbeschriebe zu jeder Mühle.

Rapsfeld 2016Gelb versus GrünBlühende Obstbäume

Entlang des nördlichen Buechibärgs fuhren wir durch gelbleuchtende Rapsfelder und blühende Obstgärten bis zur ersten Mühle, der Otti-Mühle in Oberwil bei Büren. Mühlen sind ja die Verkörperung von Kulturgeschichte. Ohne die Erfindung von Mühlen hätte die Menschheit wohl nie den Schritt von den Bäumen runter gemacht.

Ottimühle - OberwilOttimühle - Aussenrad

So ist es faszinierend wie die Wasserkraft die Räder dreht, welche Steine drehen, die wiederum in mühsamer und langwieriger Arbeit Mehl oder Öl mahlen. Und dann der Geruch einer Mühle – einfach einzigartig!

OttimühleDoppelbike - Ottimühle

Auf dem Otti Hof findet heute ein kleines Volksfest statt. Da gibt es Pferdekutschenfahrten, Ländlermusik und einen gut besuchter Hof Laden. Wir bleiben länger als gedacht und schnuppern ‚Landluft‘. Doch die nächste Mühle ruft.

GrabenöliGrabenöli - Innenraum

An der Grabenöli bei Lüterwil bin ich oft schon mit dem Bike vorbeigefahren, beispielsweise bei jedem Buechibärg Marathon. Heute reicht es für einen ausführlichen Besuch. Hier wird in einem langen Prozess Nussöl hergestellt. Der Mühleraum ist beeindruckend. Da rotieren mit viel Lärm zahlreiche Holzräder und Balken mit teilweise hohen Umdrehungen. Arbeitssicherheit? Da kommt nur ein Mal Hand oder Haar in ein hölzernes Zahnrad…

Grabenöli - InnenraumGrabenöli - InnenraumVia Limpachtal und Lohn fahren wir zurück nach Solothurn. Im nächsten Jahr werde ich wiederkommen, da sind noch einige Mühlen in bikereichweite auf der Liste. Ein toller Anlass – empfehlenswert!

Statistik: 42.8 km, ca. 481 Höhenmeter, Fahrzeit 2:47 h

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.