Das Bike Hotel Cristallo in Levico Terme !

Erst wird die Mountainbike Region gewählt und danach das entsprechende Bike Hotel gesucht. Im Valsugana fällt die Internetsuche rasch auf das Bike Hotel Cristallo in Levico Terme. Mit einem Blick zu meiner Frau wird die etwas gehobenere Zimmerkategorie gebucht und nach einer nicht so prickelnden Anfahrt über die Brennerautobahn freuen wir uns auf das Hotel. Der erste Eindruck? Levico Terme ist ganz schön am Berg gebaut und tatsächlich darf man nach jeder Tagesrunde noch einige steile Höhenmeter zum Hotel rauf fahren. Aber wer am Berg ist, der hat Aussicht!

Der Empfang ist freundlich und auf den ersten Blick sieht man die voll ausgestattete Bike Ecke und im Hoteleingang stehen die neusten E-Bikes zur Miete. Ebenfalls fällt die frisch renovierte Lobby und der neue Gastraum auf. Alles ist mit fein riechendem Arvenholz ausgekleidet und die Ambiance würde ich mit ‚modern – gemütlich‘ bezeichnen. Dann das Zimmer im Haupthaus (Wellness Suite Levico See): Einfach nur Wow! Das grosszügige Zimmer mit Sitzecke und Tisch ist vollständig in Holz gehalten und nigelnagelneu. Der ganze Nassbereich mit eingebauter Infrarotsauna ist ein optischer Traum und wird in der Folge von mir täglich genutzt. Da brauche ich im Hotel selber keine Sauna mehr und das Schwimmbad lasse ich leider ebenfalls links liegen. Der Balkon mit dem Blick über die Dächer von Levico Terme und das Valsugana ist die Sahnehaube obenauf!

Die Infrastruktur des Hotels ist sehr gut und mir gefällt der Mix aus Wochen- und Tagesgäste. Der Begriff ‚Bike‘ ist dabei weit zu fassen, finden sich im Haus doch Mountainbiker, Radrennfahrer, Motorradfahrer und Wanderer. Die grosse Einstellhalle mit integrierter, gut sortierter Werkstatt lässt keine Wünsche offen und als Goodie kann man auf einem Fernsehkanal vom Zimmer aus das Treiben in der Einstellhalle ‚Live‘ verfolgen. 😉 Die Mountainbike-Ecke bietet Kartenmaterial und viel Bike-Literatur und wenn das nicht hilft, so gibt es noch Tipps durch die Besitzerfamilie.

Das Essen ist gut und reichlich, wobei die Speiseauswahl speziell bei der ersten Vorspeise manchmal etwas ‚kreativ‘ ist. Aber wer will bei dieser Menuauswahl schon meckern. Zur Not könnte man zudem mit dem Vorspeise- und dem Frühstücksbuffet locker den ganzen Tag über die Runde kommen. Wem das nicht reicht, für den gibt es noch ein kleines Vesperbuffet. Abstriche gibt es einzig beim Service, der noch einen Zacken Professionalität zulegen könnte – hier fehlt etwas die Kontinuität beim oft jungen Personal – aber Wille und Freundlichkeit sind vorhanden.

Fazit: Das Hotel hat mir nichts bezahlt obwohl der Bericht danach klingen mag. Ich kann (mindestens in diesem Zimmer) das Cristallo uneingeschränkt für Aktivferien empfehlen. Das Preis-Leistung Verhältnis stimmt (aus dem Blickwinkel eines Schweizers). 😉

Der letzte Tipp: Unbedingt die kleine Dachterrasse des Cristallo besuchen – Live Webcam inklusive!

Ein Kommentar zu “Das Bike Hotel Cristallo in Levico Terme !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.