Archiv für den Autor: Spoony

Die Malval Loops !

Ich habe Freude an meiner wieder entdeckten Feierabendrunde im Hinterland von Genf. Mit dem Ti29-40 fährt es sich zudem schön leicht. Auf der ersten Runde ist das wortwörtlich zu nehmen, vergass ich doch meine Bikehose. Den Unterschied merkte ich erst in der Tourenhälfte. 😉 Fazit: Kein Mensch braucht für kurze Touren gepolsterte Bikehosen. 😉 Umkehrpunkt … Weiterlesen →

Der Dardagny Kulturgüterloop !

Nachdem ich meine Feierabendrunde definiert habe und die Landesgrenze nicht viele Varianten zulässt, müssen neue Elemente für die Motivation her. Eine immer gute Quelle für Interessantes am Wegesrand ist das Kulturgüterschutz (KGS) Inventar. Auf meinem Loop hat jede Gemeinde genau ein kulturhistorisch relevantes Objekt. Etwas viel Zufall – es scheint fast, als einfach jeder Ort der … Weiterlesen →

Der Russin Loop !

Die guten Vorsätze des neuen Jahres führen dazu, dass ich mein Mountainbike nicht nur im Auto nach Genf fahre, sondern es für eine kleine Feierabendrunde auch auspacke. Die erste Arbeitswoche des Jahres lässt wettertechnisch keine Wünsche offen – Genf kann sich ausnahmsweise der Hochnebeldecke entziehen und so fährt es sich trotz kühlen Temperaturen bei einem … Weiterlesen →

Saisonstart – Nach Burgdorf !

Gute Vorsätze + perfektes Wetter = Saisoneröffnungstour an diesem prächtigen Sonntag. Wir wollen wieder mal nach Burgdorf und starten erst am Mittag. Nach einer kurzen Diskussion zum Streckenverlauf, welche die E-Bikefraktion unserer Zweiergruppe gewinnt, fahren wir zügig der Emme entlang von Solothurn in Richtung Süden. Der Blog sagt, es sei schon zwei Jahre her, seit wir … Weiterlesen →

Das Gemmi – Kandersteg Winterwochenende !

Mein Sohn ist einige Monate im Militärdienst und hatte über Neujahr ein paar Tage Urlaub. Die Gelegenheit für ein Männerwochenende. Wir machen die Wintervariante der bekannten Gemmi Wanderung von Leukerbad nach Kandersteg. Vor Jahren haben wir dasselbe im Sommer gemacht. Wir starten in aller Frühe mit dem 07:00 Uhr Zug in Solothurn und fahren via … Weiterlesen →

Die Jahresstatistik 2019 – Mountainbike !

Zum Abschluss dieser Jahresstatistikserie sind wir in der Gegenwart angekommen, im Mai etwas spät, aber nicht zu spät. Gleichzeitig habe ich die Statistikseite aktualisiert und damit kann man in diesem Blog wieder ‚Live‘ beim Zahlenfetisch dabei sein. 😉 Das Jahr 2019 in der Übersicht: Mindestens statistisch war 2019 der absolute Tiefpunkt meiner nun doch schon … Weiterlesen →

Das Jahr 2019 !

Ich habe einiges nachgeholt im Blog und so ist es Zeit den Jahresrückblick 2019 zu posten. Die Biketouren sind alle online, einzig meine lange Reise nach China und Südostasien fehlt weiterhin. Mal schauen, ob ich Zeit und  Musse finde diese tolle Reise hier nieder zu schreiben.   Januar Mit guten Vorsätzen startete ich am 3. Januar … Weiterlesen →

Die 4 Suonen Mountainbike Tour !

Zwei Tage vor den Weihnachtsferien – die Wetterfrösche melden weiterhin massiven Föhn und damit beste Gelegenheit um am Donnerstag einen Freitag einzuziehen. Auf dem Programm steht die legendäre Sept-Bisses-Tour – entlang von sieben Suonen von Leuk nach Sion, motiviert auch durch Rotscher. Ideal in dieser Jahreszeit, da es relativ viel Wanderer – Biker Konfliktpotential gibt und … Weiterlesen →

Der Arzier – Promenthouse Toblerone Loop !

Mitte November und der Winter ist weit entfernt. Gelegenheit für eine Entdeckertour, welche ich schon lange im Auge hatte. Startpunkt ist ein Parkplatz beim Flugplatz La Côte (412m). Ich bin hier um den Sentier des Toblerone zu fahren. Dieser Wanderweg führt entlang der Verteidigungslinie ‚La Promenthouse‘, welche im kalten Krieg auf der Höhe Arzier – … Weiterlesen →

Der Crozet Loop !

Es ist Sonntag, ich hatte einen Arbeitstag am Samstag und muss nun das Wochenende in Genf überbrücken, es ist 6°C, es hat geschneit und alles ist feucht… In die Decke einwickeln und weiterschlafen? Ich überwinde mich und sattle das Genius. Ich will erneut zur Höhenstrasse an der Crêt de la Neige, die sich heute tatsächlich im … Weiterlesen →