Archiv für den Autor: Spoony

Der Col de Jaman und der Col de Soladier !

Wer hätte gedacht, dass wir zum Saisonende nochmals eine solche epische Tour fahren würden! Ab Montreux (375 m) fahren wir leicht abgeändert auf den Spuren der Panorama Bike Route Nr 2 und der lokalen Bikeroute Montreux Panorama Bike 599 zum Col de Jaman (1512 m) und Col de Soladier  (1576 m). Die Höhenangaben machen es … Weiterlesen →

Durch die Weinterrassen im Lavaux !

Ende Oktober und eine Woche Ferien. Wir planen rund ums Haus, aber irgendwie zieht mich das schöne Wetter nach Süden. Spontan buchen wir zwei Nächte in Montreux – man muss ja nicht immer durch die Alpen fahren um südliches Flair zu erleben. Wir sind im Golf Hotel René Capt einquartiert, einem Hotel der Belle Epoque, … Weiterlesen →

Die Blueme und der Niesenblick !

10 Wochen nicht mehr auf dem Mountainbike! Was soll ich sagen? Irgendwie hatte ich keine Lust und das hängt doch sehr mit der aktuellen beruflichen Belastung zusammen. Dazu kam noch eine zweiwöchige Erkältung. Wahrscheinlich muss ich wieder zu den alten Zeiten mit Trainingsplan und Winterpokal zurückkehren, damit ich mich für einige Runden aufraffen kann. Entsprechend … Weiterlesen →

Mountainbiken im Val Ferret und Val d’Entremont !

Das Val Ferret und das Val d’Entremont liegen südlich von Martigny und sind typische langgezogene Walliser Südtäler mit urchiger, alpiner Landschaft, hohen Bergen und herausfordernden Singletrails. Im Sommer 2017 habe ich vier schöne Tage im Val Ferret erlebt und bin diverse Touren in der Umgebung gefahren. Die letzte Tour liegt übrigens eher im Val de … Weiterlesen →

Downhill nach Martigny via den Pierre Avoi !

Heute fahre ich zurück nach Hause, jedoch nicht ohne eine weitere Tour von meiner ‚To Do Liste‘ zu streichen. Es ist die legendäre Abfahrt vom Pierre Avoi bzw vom Col du Lein nach Martigny. Die erste Herausforderung ist eine logistische. Ich deponiere erst das Mountainbike etwas versteckt auf dem Parkplatz des Terminals bei Le Châble. … Weiterlesen →

Die Trails am Plan Monnay !

Jürg  Buschor hat mich so richtig neugierig gemacht und er sollte recht behalten. Wer im Val d’Entremont den etwas unscheinbaren Plan Monnay mit seinen 2111m nicht auf dem Mountainbike-Radar hat, dem entgehen einige perfekte Suonen – Flowtrails abseits der üblichen Touren. So kriegt mein Grosser St. Bernhard Downhill ein Zusatzloop. Der Einstieg ist in Dranse … Weiterlesen →

Der Grosse Sankt Bernhard Downhill !

EPILOG Das Val d’Entremont ist mit dem Passübergang des Grossen Sankt Bernhard das pure Gegenteil des Val Ferret, einer verkehrstechnischen Sackgasse. Mich interessiert, ob eine MTB-Abfahrt vom Grossen St. Bernhard runter nach Orsiére Sinn macht und erkunde die Lage mit dem Auto. Ich habe noch nie längere Zeit auf der Passhöhe verbracht und kenne den … Weiterlesen →

Über Grand und Petit Col Ferret !

La Fouly ist bei Wandern wie bei Mountainbikern als Etappenort für die Umrundung des Mont-Blanc Massivs bekannt. Der Übergang nach Italien bzw in die Schweiz erfolgt über den Petit oder Grand Col Ferret. Die beiden Pässe lassen sich zu einer Umrundung der Tête de Ferret benutzen und so stehe ich mit den ersten Sonnenstrahlen auf … Weiterlesen →

Die Val Ferret Talrunde !

Nach 2015 geht es in diesem Jahr wieder in ein Walliser Südtal, ins Val Ferret. Mit dabei sind Zelt, Mountainbike, gutes Wetter und noch bessere Laune. Nach einer langen Anfahrt komme ich gegen Mittag auf dem ‚Camping des Glacier‚ an, suche einen Stehplatz, baue mein Zelt auf, das Bike zusammen und lege los mit einer … Weiterlesen →

Der Chaumont – Chasseral – Solothurn Loop !

Heute ist er fällig, der König des Juras, der 1606 Meter hohe Chasseral! Ich plane eine spezielle Tour: Mit öffentlichen Verkehrsmittel nach Neuchâtel und via Chaumont und Chasseral zurück nach Solothurn. Leider ist die Jurasüdfusslinie der SBB nicht sehr bikefreundlich, muss doch im ICE für die raren Plätze eine Reservationsgebühr bezahlt werden. Dann nehme ich … Weiterlesen →