Archiv für den Autor: Spoony

Der Grenchen-Loop !

Die Frühlingssonne ist noch schwach, der Himmel dafür umso blauer. Heute ist der erste Mountainbike Ausflug in diesem Jahr zusammen mit meiner Frau. Die Batterien ihres E-Bikes scheinen den Winter gut überstanden zu haben. Es zieht ein kühler und zügiger Wind über das Mittelland und so empfiehlt sich die Standardtour bei diesen Verhältnissen – Gemütlich … Weiterlesen →

Die Mont Sion Tour !

Ich bleibe dieses Wochenende aus beruflichen Gründen in Genf. Am Sonntag ist Zeit für eine Mountainbike Tour bei herrlichem Wetter. Das Ziel ist der Mont Sion, einem Produkt von Rhone- und Arve-Gletscher während der Würmeiszeit. Der Montagne de Sion ist der tiefste der Berge und Hügel welche das Genfer Becken umfassen. Nach dem Mont Salève, … Weiterlesen →

Die Genfer Grenztour – Jussy !

Es ist ein wunderschöner Februartag in Genf und es wäre schade heute keine Mountainbike Tour zu machen. Leider fehlt mir bei einem Blick auf die Karte das Ziel und die Motivation. Da sind Grenztouren nie schlecht. Mit der Grenzumrundung des Kantons Genf habe ich bereits begonnen, da kann man gut anknüpfen. So fahre ich ans … Weiterlesen →

Der Geocache Tourenstart !

Auf der Suche nach einem Motivator starte ich das Jahr mit einer Geocaching-Mountainbike Tour. Schon lange habe ich keine Geocaches mehr gesucht. Zuerst wird die Liste der 10km Radius Geocaches geupdated – ein ewiges Projekt hier in diesem Blog. Die Anzahl der zu suchenden Geocaches ist wieder mal auf 142 Stück angestiegen. Weit komme ich … Weiterlesen →

Das Jahr 2017 !

Richtig gelesen liebe Besucher – dieser Blog gerät immer mehr in Rückstand und so poste ich vor der Jahreszusammenfassung 2018 diejenige des Jahres 2017 solange ich noch vom ‚letzten Jahr‘ sprechen kann. 😉 Trotzdem wünsche ich schon mal allen Lesern einen guten Rutsch und ein tolles 2019 und danke für das Interesse an diesem Blog … Weiterlesen →

Wieder einmal zum Geissfluh-Chalet !

Zwei Gründe für die heutige Tour: Erstens will ich dem inneren Schweinehund den November und Dezember nicht kampflos übergeben. Zweitens schlägt die Nebeldecke aufs Gemüt und nach dem grossen Festtagsfressen ist Bewegung keine schlechte Idee. Um über den Nebel zu kommen muss man schon etwas höher hinaus. An solchen Tagen gibt es in der Schweiz … Weiterlesen →

Zur Schauenburg !

Der Oktober ist in diesem Jahr nur einmal schön und so nutzen wir den Sonntag Nachmittag erneut für eine kleine Ausfahrt. Meine Frau hat mit der Schauenburg grosse Pläne und die Tour zeigt mir den Unterschied zwischen e-MTB FahrerInnen und MTB Fahrern wieder klar auf. Über Im Holz und die alte Schauenburgstrasse fahren wir den … Weiterlesen →

Die Balmfluh Tour !

Die Tour von heute ist fast zu mickrig um im Blog erwähnenswert zu sein, aber ich tue es trotzdem. Wie gestern war auch heute das Wetter einfach nur fantastisch. Durch den Rüttenenwald fuhren wir zum Galmishof, der eine farbenfrohe Auswahl an Kürbissen im Selbstkauf anbietet. Da schlägt das Herbstherz jeweils höher. Der ganze Wald ist … Weiterlesen →

Der Grenchen Loop !

Tiefblauer Himmel und ein Thermometer, welches deutlich über die 20° Marke steigt – ab aufs Mountainbike zusammen mit meiner Frau. Ich erhoffe mir noch ein wenig Herbstfeeling, obwohl wir dafür teilweise zu früh und andererseits  je nach Höhenstufe schon zu spät sind. Es ist Schiessen angesagt im Schweizerland und so treffen wir im Fallerenboden auf … Weiterlesen →

Man hätte es sehen kommen können…

Jüngst auf der Mountainbike Tour durch die Haute-Sorne… Bei La Verrerie durchsticht die Autobahn den Felsriegel und die Kantonsstrasse wird durch einen neuen Tunnel geleitet. Ich fahre im Tunnel auf dem Trottoir anstelle des Radstreifens. Das erhöhte Trottoir endet beim Tunnelausgang und geht in einen schmalen Betonstreifen über, der die Leitplanke trägt. Dumm-Spoony fährt nicht … Weiterlesen →