Kategorie-Archiv: bikegeschichten

VexLaax14: Krimskrams !

So eine Woche Urlaub mit dem Mountainbike ist natürlich immer eine Gelegenheit etwas aufzurüsten. Einiges braucht man zwingend, einiges ist eher ’nice to have‘. Mit mittlerweile drei Laufradgrössen und diversen Schaltsystemen im Haus, muss ich schauen, dass ich jeweils das richtige Ersatzmaterial dabei habe. Für das Scott Genius 710 heisst dies einen neuen Typ Ersatzbremsbeläge … Weiterlesen →

Trailscouting mit Strava Heatmap !

Vor einiger Zeit hat Strava seine gesammelten Daten, welche die vielen Fahrradfahrer – bewusst oder unbewusst – der Firma durch den Gebrauch der iOS und Android App zur Verfügung stellen, in Form einer Heatmap online gestellt. Für was das gut ist? Zum Beispiel um Nachzuschauen ob irgendeine Strecke fahrbar ist. Bei meiner jüngsten Feierabendtour schaute … Weiterlesen →

Die Packliste für eine Mountainbike-Mehrtagestour !

Draussen stöbert der Schnee und ich hier auf meiner Festplatte. Gelegenheit einen geplanten Beitrag aus dem Jahr 2012 endlich mal fertigzustellen. Für meine Alta Rezia Mehrtagestour hatte ich das Gepäck feinsäuberlich optimiert und fotografiert. Soviel ich mich erinnern kann, gab es dabei wenig Optimierungspotential. Der Rucksack war übrigens so um die 8kg schwer. Die Ausgangslage … Weiterlesen →

Montagsgedanken – 9!

Wer mit dem Mountainbike mit offenen Augen durch die Natur fährt, entdeckt immer wieder interessante Details. Einige davon sind einen eigenen Beitrag wert, wie diese Quelle mitten im Wald. Wasserquellen haben für mich etwas Mystisches und Faszinierendes. Da sprudelt einfach endlos klares Wasser aus dem Boden, irgendwo, mitten im Wald. Zeit um 20 Sekunden zu … Weiterlesen →

Mountainbike putzen oder nicht ?

Ich gebe es ja gerne zu, wenn es um das Mountainbike putzen geht, bin ich ziemlich faul. Speziell im Winter habe ich jeweils nach einer grösseren Tour sowas von keine Lust noch zum Putzlappen zu greifen. So sehen also meine Mountainbikes nach einigen Monaten Schlammfahrten aus. Ich rede mir dann ein, dass die Dreckschicht den … Weiterlesen →

Projekt 2500 Höhenmeter am Stück – eine Annäherung !

Für dieses Jahr habe ich mir ja eine 3000 Hm Tour zum Ziel gesetzt und dabei fragte ich mich: Wieviele Höhenmeter kann man eigentlich in der Schweiz am Stück mit dem Mountainbike rauffahren? Damit war die Herausforderung da und es folgten einige Stunden Internetrecherchen und Kartenstudium. 1. Die höchsten ‚fahrbaren‘ Berge der Schweiz Nun, da … Weiterlesen →

Montagsgedanken – 8!

Letzte Woche sind mir wieder all die Velofahrer ohne Licht aufgefallen. Bei Regen und dunkler Nacht fahren diese ohne Reflektoren, ohne Licht und wenn möglich noch ohne helle Kleider durch die Strassen. Als Autofahren hat man das echt ein Problem die Fahrradfahrer zu sehen. Den Vogel schoss am letzten Donnerstag diese Familie ab – was … Weiterlesen →

So richtig trostlos…

…ist das Wetter im November! Auf meinem Bikekonto haben sich in diesem Monat genau 43km angesammelt und dabei wird es wohl auch bleiben. Bei diesem graunassen Wetter hab ich so gar keine Lust auf Outdoorkilometer. Zudem habe ich diesen Winter auf den Winterpokal verzichtet – kein Druck im Matsch rumfahren zu müssen. Trotzdem nagt nach … Weiterlesen →

100 Bäume: No 6 !

Auf meiner Tour an die französische Landesgrenze fand ich in Rodersdorf im ‚Vorder Wald‘ einen weiteren Baum aus dem 100er Projekt. Es handelt sich um die imposante Rodersdörfer Buche, die mit einem Stammumfang von 5.70m und ihren 175 Jahren ziemlich beeindruckend nur wenige Meter neben der Landesgrenze im Wald steht. Dass die Buche noch bestaunt … Weiterlesen →