Kategorie-Archiv: reisen

Die Panoramatour auf die Seiser Alm !

Bikeferien mit meiner Frau bei tollem Wetter in den Dolomiten und ich liege mit einer bösen Erkältung wie ein schlaffer Sack im Bett. Gestern machte meine Frau eine e-Bike Entdeckertour über die steinerne Stadt (Tour 27), währenddessen ich im Hotel einen Ruhetag einlegte. Heute will ich raus! Wegen meinem Gesundheitszustand gibt es diese Woche statt … Weiterlesen →

Der Langental – Juac Loop !

Erster Tag in Wolkenstein in den Dolomiten! Voller Tatendrang habe ich mir im Internet eine Entdeckertour zusammengestellt. Es ist ein Mix aus der Nr 1 ‚Langental sanft‚ der Tour zur Juac Hütte und der Tour Nr 3 ‚Sankt Jakob‚. Wir starten in unserem Hotel (1540m) und fahren über das Dorfzentrum von Wolkenstein zur Talstation der … Weiterlesen →

Mountainbiken in der Lenzerheide !

Ich war ja schon mehrmals in der Lenzerheide und habe festgestellt, dass es hier im Blog noch keine Übersichtsseite zum ‚Bikespot Lenzerheide‘ gibt. Das hole ich nun gerne nach. Um es auf einen Punkt zu bringen: Mit der Lenzerheide kann man nichts falsch machen. Sie bietet die ganze Palette und Spielarten von Mountainbiken an, die … Weiterlesen →

Die Bikehotels in der Lenzerheide !

Der Titel dieses Beitrags verspricht etwas viel, aber ich will nur kurz meine ganz subjektive Meinung zu den bisher besuchten Bikehotels in der Lenzerheide abgeben. Betreffend Preis/Leistung fliegen alle auf hohem Schweizer (Preis-) Niveau und ein Vergleich mit den Nachbarstaaten wollen wir gar nicht wagen. Während einem Mountainbike Weltcup kurzfristig ein Hotel zu buchen ist … Weiterlesen →

Mountainbiken im Aostatal: Übersicht !

Zum Abschluss meiner Beitragsserie zu unserem Pfingstwochenende im Aostatal, hier ein Hintergrundbericht. Zuerst zur Übersicht der Beiträge: Aostatal: Castello di Fénis ! Aostatal: Valtournenche via Chamois ! Aostatal: Saint-Vincent – Ru d’Arlaz Loop ! Die Anfahrt machten wir bereits am Freitagabend, um den ersten Tag bereits produktiv auf den Trails verbringen zu können. Dazu buchte … Weiterlesen →

Aostatal: Castello di Fénis !

Neben Natur und Sport musste noch etwas Kultur in unser Pfingstwochenende im Aostatal. So besuchten wir am Pfingstmontag und Abreisetag eine der zahlreichen Burgen und Schlösser, die Burg Fénis im gleichnamigen Ort östlich von Aosta. Die Burg macht einen richtig mittelalterlichen Eindruck und wurde ziemlich ‚frei‘ restauriert. Fünf EUR kostet der Eintritt, gute Führung auf … Weiterlesen →

Aostatal: Valtournenche via Chamois !

Pfingstsonntag – die Sonne weckt uns im Schlosszimmer und das Frühstücksbuffet stärkt die Muskeln. Ein Tag für eine Bilderbuchtour. Ich suchte mir auf der Karte das Valtournenche aus. Das Tal führt in Süd – Nord Richtung aus dem Aostatal und schliesst mit dem Monte Cervino ab, bei uns besser als Matterhorn bekannt. Die Idee ist … Weiterlesen →

Aostatal: Saint-Vincent – Ru d’Arlaz Loop !

Wir sind für ein kurzes Pfingstwochenende auf der Flucht vor dem kühlen Regenwetter im Val d’Aosta in Saint-Vincent gelandet. Das GPS ist abgefüllt mit einigen Tracks aus dem Internet und so verlasse ich auf dem Mountainbike das malerische Dorf in Richtung Westen. Schon bald treffe ich auf einen ausgeschilderten Wanderweg entlang einer Suone, der Ru … Weiterlesen →

Val de Bagnes: Ein Überblick !

Im Val de Bagnes habe ich im Sommer 2015 vier tolle Bike- und Wandertage erlebt. Die Walliser Südtäler sind richtige Mountainbikeparadiese in genialer Berglandschaft. Da gibt es auf kleinstem Raum ‚Natur pur‘, gleichzeitig eindrückliche Technik (von Bergbahnen und der Wasserwirtschaft) und eine inspirierende und geschichtsträchtige Kulturlandschaft. Hier geht es zu den Beiträgen: Val de Bagnes: … Weiterlesen →

Mountainbiken im Vinschgau: Übersicht !

Im April 2015 waren wir für einige Tage erstmals im Vinschgau zum Wellnessen und  Mountainbiken. Draussen ist es kalt und trüb, Gelegenheit um in Erinnerungen zu schwelgen. Das Vinschgau ist wettertechnisch in einer privilegierten Ost-West Lage, was schon früh im Frühling trockene Trails erlaubt. Das hat sich bei unserem Besuch in der zweiten April- und … Weiterlesen →