Kategorie-Archiv: sehenswert

Die via Spluga – Viamala Wanderung !

Wir haben Bikeferien, sind auf der Lenzerheide, schauen am Morgen aus dem Fenster und ahnten es schon gestern – Der Piz Scalottas ist in Schnee gehüllt und es ist ..schkalt! Das wird heute gar nix mit Mountainbiken. Irgendwie habe ich etwas Pech mit den Sommerferien. Sei’s drum, beim Frühstück hecken wir den Plan B aus, … Weiterlesen →

Der Schlechtwettertag im Mineralbad – Spa Samedan !

Das Wetter ist richtig mies und deshalb eine gute Gelegenheit für einen aktiven Ruhetag. Wir schauen uns länger im Internet um, was man den so machen könnte, aber in Lenzerheide selber sind die Angebote begrenzt. So entscheiden wir uns für eine Wellness-Pässefahrt ins Engadin. Via Bergün geht es über den Albulapass bis nach Samedan. Das … Weiterlesen →

Aostatal: Castello di Fénis !

Neben Natur und Sport musste noch etwas Kultur in unser Pfingstwochenende im Aostatal. So besuchten wir am Pfingstmontag und Abreisetag eine der zahlreichen Burgen und Schlösser, die Burg Fénis im gleichnamigen Ort östlich von Aosta. Die Burg macht einen richtig mittelalterlichen Eindruck und wurde ziemlich ‚frei‘ restauriert. Fünf EUR kostet der Eintritt, gute Führung auf … Weiterlesen →

Der Ausflug nach Colmar !

Ziemlich spontan fuhren wir heute nach Colmar, der berühmten Elsässer Stadt am Rand der Vogesen mit dem mittelalterlichen Stadtkern. Für mich war es eine Premiere. Während in Solothurn die Sonne aus dem Vollen schien, tauchten wir kurz nach Basel leider in grauen Nebel, der sich im Verlaufe des Tages nur zaghaft lichtete. Auf dem Weg … Weiterlesen →

Ausflug auf die Alpe Foppa !

Obwohl die Sonne durch den wolkenverhangenen Himmel schien, war heute ein Ruhetag eingeplant. Wellness statt Biken stand auf dem Programm. Wir wollten das relative neue Splash & Spa Tamaro testen. Da aber der Eintritt mit Fahrt auf den Tamaro bzw die Alpe Foppa ein Franken billiger ist als der reguläre Preis, wurden wir fast zu … Weiterlesen →

Panorama Bike: Übernachtung in Gruyère / Greyerz !

Trotz der relativ nahrhaften Etappe auf der Panorama Bike Route von heute blieb genügend Zeit um das mittelalterliche Zähringerstädtchen Gruyère bzw Greyerz ausgiebig zu geniessen. Bei unserer Ankunft waren wir erstaunt über die zahlreichen Touristen, meist asiatischer Herkunft, welche den grossen Dorfplatz bevölkerten, fotografierten und sich nach Schweizer Heimatsouvenirs umsahen. Wir beziehen unser Zimmer und … Weiterlesen →

Kloster St. Urban hin und zurück !

Um mein Monatsziel zu erreichen, mussten heute bei sehr mittelmässigem Wetter noch 45 km auf den Tacho. Was tun, wohin fahren? Da kam mir die Idee auf der virtuellen Karte einen virtuellen 23 km Kreis zu ziehen und zu schauen, was es auf dieser Kreislinie interessantes zu suchen gibt. Und siehe da, in Richtung Nord-Nordost … Weiterlesen →

Tourist in der eigenen Stadt !

Heute war ich in Solothurn unterwegs. Nichts spezielles, wohne ich doch in der Gegend und bin am Samstag gerne in der Stadt, besonders wegen dem Markt. Das Wetter war heute toll und die Fassade der Kathedrale glänzte im hellsten Weiss – Gelegenheit, um die Stadt wieder mal als Tourist zu begehen. Zuerst werfen wir einen … Weiterlesen →

Fotospielerei im Sonnenuntergang !

Der Sonnenuntergang jüngst auf der Röti lud zu einigen Fotoexperimenten ein. Zuerst das Sujet: Irgendwo prominent das Bike hinstellen und dann mit möglichst luftigem Hintergrund abfotografieren. Hier eine absolute Weltpremiere – Exklusiv auf Spoony’s Bike Blog: Die untergehende Sonne, genau in dieser Sekunde fotografiert als sie zwischen den fleischigen Körpern zweier frisch gebrätelten Cervelats durchschien… … Weiterlesen →

Das Val de Travers !

Jüngst war ich nicht nur im Val de Travers am Mountainbiken, sondern legte noch einen Touristentag ein. Zuerst gab es eine Wanderung von Boudry durch die wunderbare Gorges de l’Areuse. Die Schlucht ist mir noch aus meiner jüngsten Kindheit in Erinnerung und immer wieder ein Besuch wert, speziell an heissen Sommertagen. Am Ende der Schlucht … Weiterlesen →