Schlagwort-Archiv: abschied

Mein Scott Genius MC 40 – Ein Nachruf !

Heute muss ich von meinem ersten richtigen Mountainbike, dem Scott Genius MC 40 Jahrgang 2006 Abschied nehmen. Mein Sohn hatte es seit 2014 im harten Stadteinsatz und heute beichtete er mir den Diebstahl des Mountainbikes. Ehrlich, das tut schon etwas weh und es nervt, weil man so ein Velo, auch wenn es schon 12-jährig ist, … Weiterlesen →

Finale Ligure: Mao !

Die letzte Tour in Finale Ligure – bei diesem Aufenthalt 😉 – steht nochmals unter dem Titel Panorama. Ziel ist ein markanter Aussichtsberg, der Monte Mao, hoch über der Küste und dem Ort Spotorno. Meine Frau begleitet mich heute wieder und so beschliessen wir für die Anfahrt die leichte Variante und durchqueren die Manie Hochebene … Weiterlesen →

US Südwesten – San Diego – LAX !

Wir fahren auf der Küstenstrasse von San Diego nach Los Angeles. Dabei können wir uns nochmals vom Pazifik verabschieden. Er zeigt sich wieder so wie wir ihn während Monaten erlebt haben – kalt und neblig! Dafür fasziniert einmal mehr die wilde Natur, die Pelikane und die Seelöwen. Dabei sehen wir ein letztes Mal einen Delfinschwarm … Weiterlesen →

Die Fort Ord Tour – Bye Bye !

Heute war der letzte Tag an dem ich nochmals in Kalifornien aufs Mountainbike konnte. Zum biketechnischen Abschied gab es die besten Trails in Fort Ord. Das Wetter spielte mit und so gab es blauen Himmel und frühlingshafte Temperaturen. Ich startete direkt am höchsten Punkt beim Laguna Seca Raceway. Dank meiner Frau, die mich hinauffuhr, profitierte … Weiterlesen →

Der Monterey Bay Coastal Trail – Bye Bye !

Heute gab es nochmals sehr viel zu tun und so konnte ich erst am Abend zur zweitletzten Abschiedstour starten, dem Monterey Bay Coastal Trail. Ein Blick auf die stramm im Wind flatternde Flagge beim Küstenhotel verhiess nichts Gutes. Als ich dann auf flacher Strecke nach hinten schaute und die Kette auf dem zweitgrössten Ritzel sah, … Weiterlesen →

Die Farewell Party !

Gestern war es soweit! Wir verabschiedeten uns von Freunden und Bekannten vor unserem grossen USA Abenteuer. Der Abschied fällt nicht so schwer wie gedacht, aber wir haben auch noch nicht richtig realisiert, dass wir für 18 Monate nicht mehr zu Hause sein werden. Leider war das Wetter nicht so super, trotzdem liessen wir uns die … Weiterlesen →