Schlagwort-Archiv: bikepolitik

Mountainbiken im Montafon !

Zum Schluss meines Aufenthaltes in St. Gallenkirch im Montafon hier ein kurzer Spotcheck. Das Positive zuerst: Das Montafoner Marketing ist wirklich professionell und lässt keine Wünsche offen. Das beginnt mit einer zentralen Webseite für alle Touren inkl GPS Download und endet mit zentral organisierten Biketouren und informativen Broschüren und Karten, die in den Hotels aufliegen. … Weiterlesen →

Davos – Die Trail Crew !

Seit diesem Jahr gibt es in Davos eine permanente Trail Crew. Die Truppe unterhält die vielen Wege rund um Davos mit einem speziellen Fokus auf Mountainbiker. Während meinen zwei Tagen in Davos zeigte sich dessen Notwendigkeit. Einige Strecken werden durch die Biker ziemlich stark beansprucht – die ausgefahrenen Strecken sind weder für Mountainbiker noch für … Weiterlesen →

Der Gigeliwald Trail !

Seit längerem verfolge ich im Internet die Berichterstattung der Freeride Connection Luzern. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt in Luzern einen legalen Trail zu bauen, im Moment mit Fokus auf dem Gigeliwald Trail. Ich hatte bewusst einen Tag mit Minustemperaturen gewählt, wollte ich doch keine Spuren hinterlassen (Das dürfen meiner Meinung nach sowieso nur … Weiterlesen →

Die Lenzerheide – Bikerheide !

Nachdem ich nun bereits das zweite Mal etwas länger in der Lenzerheide mit dem Mountainbike war, muss ich hier im Blog ein kleines Loblied schreiben (nein dieser Beitrag wird nicht gesponsort !). Hier einige Gründe wieso man sich in der Lenzerheide als Mountainbiker speziell willkommen fühlt. 1. Es hat tolle Trails, die gut unterhalten und … Weiterlesen →

Der Dirt Park !

Auf meinen Touren entlang der Emme traf ich vor einigen Wochen auf einen relativ neu erstellten, leicht improvisierten Dirt Park. Am steilen Bord hat es einige Anlieger, danach einige Jumps und auch Ansätze eines Pump Tracks. Der kleine Park wurde sicher von motivierten Jugendlichen erbaut und weil die Anlage in unmittelbarer Nähe der bestehenden Skateranlage … Weiterlesen →

Der Thömus Bike-Park Oberried !

Thömus hat vor zwei Wochen mitgeteilt, dass er einen Bike-Park in Oberried plant. Die entsprechenden Nutzungspläne sind zur öffentlichen Mitwirkung ausgeschrieben. Nebst neuer Ausstellungs-, Verkaufs- und Restaurantfläche ist in etwa folgendes geplant: Dirtpark (Teil B): Startrampe, Wellen, Sprünge und Steilwandkurven 4-Cross (Teil C): mit Aufschüttungen für Sprünge und Wellen sowie mit Steinfelspassagen Technischer Spielplatz (Teil … Weiterlesen →

Der Kampf für bessere Trails !

Ich bin etwas erstaunt mit welchem Einsatz und mit welchen Parolen in der USA für mehr Trails gekämpft wird. Die Mountainbike-Anhänger sind ziemlich gut organisiert. Im Gegensatz zu der Schweiz scheint der Erfolg nur mit starken Lobby-Gruppen wie der IMBA möglich zu sein. Dies sicher auch weil sich ein Grossteil der möglichen Biketrails auf Bundes- … Weiterlesen →

Mountainbiken in der USA ?

Mountainbiken kommt ja bekanntlich aus der USA und nicht weit von meinem jetzigen Standort entfernt, nördlich von San Francisco hat das Ganze begonnen. Nach einigen Wochen (noch ohne Bike) und etwas Recherche in Foren und auf Webseiten beginne ich mich aber langsam zu fragen, wo man den hier eigentlich Mountainbiken kann. Grundsätzlich ist die USA … Weiterlesen →

Der Teufelskreis der Spezialisierung !

Beim Lesen der aktuellen Ausgabe des Ride Magazins (4-07) bin ich wieder einmal über das üblich süffig, kritische Editorial des Herausgebers, Thomas Giger, gestolpert. Unter den beiden Titeln ‚Neue Biketrails fördern die Intoleranz‘ und ‚Wir sind gar nicht so schlecht‘ macht er zwei Kernaussagen. Erstens: Mit dem Bau von exklusiven Biketrails aller Art erweisen wir … Weiterlesen →

Die sichtbaren Steuern !

Dies ist ein Beitrag, den ich schon lange mal schreiben wollte. Immer wenn ich die Steuerrechnung bezahle, versuche ich an etwas Positives zu denken, das der Staat mit unserem Geld tut. Eines der Beispiele ist der Unterhalt eines umfangreichen Wegnetzes in der Schweiz. Speziell im Bereich Velo- und Wanderwege sind wir doch sehr verwöhnt. Wer’s … Weiterlesen →