Schlagwort-Archiv: biketrails

Samnaun: Flowtrailarena !

Nach dem gestrigen Wandertag mit obligatem Muskelkater in ungewohnten Beinmuskeln, geht es heute nochmals auf die Trails von Samnaun und Ischgl. Ich bin alleine unterwegs und hänge einfach alles was ich die letzten Tage gefahren bin aneinander. Den Start kenne ich bereits im Schlaf – rauf auf den Alp Trida Sattel und runter auf dem … Weiterlesen →

Samnaun: Flowtrails und Zeblasjoch !

Erster Tag auf dem Mountainbike in Samnaun. Erst mieten wir bei Zegg Sport ein Rocky Mountain Slayer 70 Fully für meinen Sohn. Im Gegensatz zu gestern ist heute Prachtswetter und wir können es kaum erwarten mit dem Twinliner zum Tridersattel hochzufahren. Die Anfahrt erfolgt auf der Talstrasse einige Kilometer runter nach Ravaisch zur Talstation (1780m). … Weiterlesen →

Elsass: Weinrebentour ob Turckheim… und Trailjagd !

Der zweite Tag unseres kurzen Elsasswochenendes sollte erneut unter dem Motto „Reben und Trails“ stehen. Der im Internet zusammengeklickte Track enttäuschte uns nicht. Die Anfahrt erfolgt über Turckheim (232m) – wiederum ein mittelalterliches Städtchen, Mauer, Tore und Türme inklusive. Da wir bei Tourende wieder hierher zurückkommen, verlassen wir den Ort über das Osttor und fahren … Weiterlesen →

Elsass: Trails, Burgen und das Val de Munster !

Der Tag startet mit einem währschaften Frühstück in unserem Hotel. Mit genügend Beurre Demi-Sel auf Baguette, Munster Kass und Müesli im Bauch sind wir bereit für die heutige Tour. Diese kombiniert einen Burgen-Singletrail Loop mit dem Radweg durch das Munstertal. Wir verlassen Éguisheim (220m) in Richtung Rebberge und der drei markanten Burgtürme der ‚Les Trois … Weiterlesen →

Die Portail de Fully Mountainbike Tour !

Warnung: Bilderflut… Aber Erstens war ich schon lange nicht mehr auf dem Bike und Zweitens war die Szenerie einfach zu fotogen! Eine Erkältung, welche ich mir im Tessin aufgelesen hatte, verhinderte im Oktober jegliche Outdoorkilometer. An diesem Samstag gab es kein Halten mehr. Bei über 13°C auf 2000m Höhe und relativ schönem Wetter wollte ich … Weiterlesen →

Vinschgau: Holy Hansen 2.0 und Propain Trail !

Heute hatte ich genug von den Vinschgauer Radwegen und begab mich auf die Suche nach zwei Highlights und absoluten Must’s der Gegend, dem Holy Hanson 2.0 und dem brandneuen Propain Trail. Als Aufstiegshilfe nahm ich keinen Shuttle, sondern die Seilbahn von Latsch nach St. Martin im Kofel. Dabei ist frühes Aufstehen Pflicht, da die Bahn … Weiterlesen →

Vinschgau: Radweg Reschen – Latsch und Zugtrails !

Gestern Radweg – heute Radweg! Wir buchen im Hotel die Tagestour und fahren mit dem Shuttle von Latsch (640m) nach Graun im Vinschgau (1501m). Das verspricht einige Abfahrtsmeter. Der Fahrer wirft uns auf dem Parkplatz bei der halb versunkenen Grauner Kirche raus und wir starten bei relativ kühlen Temperaturen und stahlblauem Himmel. Der versunkene Kirchturm … Weiterlesen →

Der Lochgraben Downhill Trail !

Trotz miesem Wetter wollte ich heute noch das Monatsziel von 200 Outdoorkilometer erfüllen. So ging es etwas früher nach Hause und danach auf Spurensuche. Vor einigen Wochen erhielt ich von Chrigu ein Mail mit dem Hinweis auf einen selbstgebauten Mountainbiketrail im Buechibärg und mit der Bitte, den Trail mal auszutesten und ein wenig bekannter zu … Weiterlesen →

VexLaax14 (Day 2): Eison – Nax – St-Luc !

Der zweite Tag und schon tut alles weh… Hoffentlich nimmt das nicht linear zu, sonst liege ich bereits am dritten Tag meiner ‚Queralp‘ flach. Es hat die ganze Nacht geregnet und beim Frühstück ist das Wetter sehr mittelmässig und ‚gewittrig‘. Angesichts der angekündigten weiteren Gewitter will ich mit dem Pas de Lona (2787m) kein Risiko … Weiterlesen →

Finale Ligure: Settepani !

Neuer Tag, neue Tour! Meine Frau legt heute einen Ruhetag am Strand ein und so kann ich etwas höher hinaus. In der Ferne lockt der mit militärischen Antennen bestückte, 1386m hohe Monte Settepani. Die Anfahrt erfolgt ab Finalborgo auf einer relativ schwach befahrenen Strasse, unter dem eindrücklichen Autobahnviadukt hindurch, nach Calice Ligure. Bei Taglieto geht … Weiterlesen →