Schlagwort-Archiv: genius 710

Neuer Antrieb für das Genius 710 !

Nach dem Beitrag mit dem Titel ‚Schaltwerkmassaker‚ muss nun zwingend ein Reparaturbeitrag folgen. Ob man es glaubt oder nicht, aber ich brauchte drei Anläufe um mein Bike wieder flott zu kriegen. 1. Akt: Kauf von Kette, Kassette und Schaltwerk sowie die nicht sehr billigen Ersatzteile für die Steckachse inkl Schaltauge. Nach der Montage und der … Weiterlesen →

Die Crankbrothers Candy 3 Pedale !

Zeit um einen kleinen Werkstattbericht vom Juli 2016 nachzuholen. An der letztjährigen grenzwertigen Tour hat sich mein rechtes Pedal plötzlich von der Achse geschoben. Mit Linksdrücken des Fusses konnte ich noch knapp nach Hause fahren. Dass ein Pedal nach zwei Jahren von der Achse fällt finde ich nicht so toll und es scheint, dass die … Weiterlesen →

Das Schaltwerkmassaker !

Der Bikegott meint es in diesen Wochen nicht gut mit mir. Da überwinde ich mich trotz massivem Wind und schlechtem Wetter zu einer kurzen Ausfahrt und dann so ein Beitragstitel. Noch ahnungslos fahre ich auf dem Radweg entlang der Hauptstrasse von Solothurn nach Grenchen. Die Gerade entlang des Jurasüdfusses ist endlos und zum Glück bläst … Weiterlesen →

Scott Genius 710 – Neue Scheibe und mehr !

So ganz jung ist mein Scott Genius 710 nicht mehr und so machen sich erste Abnutzungserscheinungen nach über dreitausend Kilometer bemerkbar. Ab Beginn hatte ich Mühe mit der Performance der 180mm Bremsscheibe am Vorderrad. Bereits im letzten Jahr begann sich die Scheibe bei Belastung unter der Hitze zu verformen. Der Anblick der eiernden Scheibe vom … Weiterlesen →

Die grosse Mountainbike-Geocaching-Tour !

Bevor es auf Tour ging, musste ich erst mein Ti29-40 nach einem ganzen Winter in Gebrauch mal ordentlich Waschen und Putzen. Danach ging es auf grosse Geocaching-Sammeltour. Wie üblich war ich wieder im Verhältnis 2:1 unterwegs – Zwei Teile fahren und ein Teil suchen. Da die Geocaches in der Umgebung immer zahlreicher werden, ist auch … Weiterlesen →

Die alte Balmbergstrasse Nonstop !

Heute war definitiv der erste Sommertag und bei Temperaturen deutlich über 20°C und einem Sonnenuntergang nach 2100 Uhr sind auch grössere Feierabendtouren möglich. Ich wollte das Scott Genius 710 auf einem bekannten Trail testen und was eignet sich besser dazu als der Balmberg Loop! Wie immer ist das Ziel die alte Balmbergstrasse fahrend zu bewältigen. … Weiterlesen →

Die Dämpfer Einstellung am Scott Genius 710 – Teil 1 !

Dämpfereinstellungen sind eine kleine Wissenschaft für sich und speziell bei so komplexen Fahrwerkssystemen wie dem Scott Genius 710 dürfte eine korrekte Einstellung entscheidend sein. Nun, im Manual wird zur Abstimmung auf eine iOS App verwiesen, die sich aber standhaft weigert mit 2014 Gabeln zu arbeiten – schade. Also greife ich auf die Fox Webseite zurück, … Weiterlesen →

Die Mountainbiketour auf den Mont Raimeux !

Wie die Frühlingsferien besser starten, als mit einer richtigen Juratour über saftige Wiesen und steile Hänge. Wieso auf den Mont Raimeux? Erstens kann ich an den ’sacksteilen‘ Juraaufstiegen die Kletterfähigkeiten des Scott Genius 710 und die Frühlingskondition meiner Waden testen. Zweitens führen auf den Mont Raimeux gleich zwei Schotterstrassen, die im regionalen und nationalen Archiv … Weiterlesen →

Die Jungfernfahrt in den Frühling !

Draussen ist die Natur in vollem Schwung und es blüht und grünt an jeder Ecke. Guter Grund für eine Ausfahrt nach Burgdorf zusammen mit meiner Frau. Das wird gleichzeitig die Junfernfahrt des Genius 710 und es macht sich auf den ersten Metern sehr gut. ‚Drang nach vorne‘ heisst die Devise und die jungfräulichen Dämpfer bügeln … Weiterlesen →

Das Scott Genius 710 – Version 2014 !

So, die Würfel sind gefallen und ich habe mir anlässlich der Frühlingsausstellung des Ski-Velo-Centers in Ittigen anfangs März die 2014er Version des Scott Genius 710 gekauft. Ich bin ein Gewohnheitstier und nachdem ich den Vorgänger seit nunmehr fast 8 Jahren mehr oder minder zuverlässig fahre, habe ich der Marke, dem Biketyp und dem Händler wieder … Weiterlesen →