Schlagwort-Archiv: graubünden

VexLaax14 (Day 7): SAC Corno-Gries – Passo del Sole – Disentis ! (Teil 2/2)

Ich bin das erste Mal in der Region des Lago Ritom und habe bisher nur Gutes in Berichten im Internet gelesen. Besonders fällt mir die grüne Landschaft auf – alles ist extrem saftig, kein Wunder angesichts des feuchten Sommers in diesem Jahr. Vom Ritomsee (1781m) geht es leicht steigend auf einer Naturstrasse bis zum Lago … Weiterlesen →

Davos – Die Trail Crew !

Seit diesem Jahr gibt es in Davos eine permanente Trail Crew. Die Truppe unterhält die vielen Wege rund um Davos mit einem speziellen Fokus auf Mountainbiker. Während meinen zwei Tagen in Davos zeigte sich dessen Notwendigkeit. Einige Strecken werden durch die Biker ziemlich stark beansprucht – die ausgefahrenen Strecken sind weder für Mountainbiker noch für … Weiterlesen →

Davos – Tour 338 Zügenschlucht !

Ab Monstein fahre ich direkt weiter auf den Spuren der Tour 338 Zügenschlucht. Die Tour ist  nicht zu unterschätzen, führt sie doch mehrheitlich über Singletrails und diese sind zeitweise etwas ausgesetzt. Die Tour ist für mich keine Unbekannte, ich fuhr sie bereits im Jahr 2007 von der Lenzerheide aus. Ab Monstein steigt der Weg leicht an … Weiterlesen →

Davos – Tour 335 Monstein !

Neuer Tag, neue Tour. Auf dem Programm steht die Tour 335 Monstein, oder mindestens der spannendste Abschnitt davon. Die Anfahrt ab Davos führt entlang der Landwasser bis nach Frauenkirch. Das reformierte Kirchlein steht mitten in einem Lawinenzug und die hintere Fassade schützt es keilförmig vor dem Schlimmsten. Manchmal schützt Hardware besser als Glauben. 😉 Erste … Weiterlesen →

Davos – Tour 646 Chörbschhorn !

Wenn man die Panoramatour in die andere Richtung verlängert, kommt man auf die Tour 646 Chörbschhorn. Ich verzichte erneut auf den ersten Aufstieg und nehme die Parsennbahn zur Mittelstation. Nachdem einige harte Meter rauf zum Höhenweg geschafft sind, fahre ich auf dem breit geschotterten Panoramaweg in Richtung Strelapass. Es folgt wohl der eindrücklichste Abschnitt des … Weiterlesen →

Davos – Die Gotschna Freeride Piste !

Vom Gotschnaboden runter nach Klostern gibt es eine Freeride Piste bzw. die sogenannte Klosters A-Line. Üblicherweise gehöre ich nicht zur Downhillfraktion, aber hier mache ich mal eine Ausnahme. An der Bergstation kann man sich auf einem kleinen Northshore-Abschnitt mit dem blauen und roten Schwierigkeitsgrad bekannt machen. Danach geht es los. Zum Glück fährt die Bahn nur … Weiterlesen →

Davos – Tour 332 Parsenn !

Gestartete wird mit der Tour 332 Parsenn, die man durchaus Panoramatour benennen könnte, führt sie doch mehrheitlich über den wunderbaren Panormaweg hoch über Davos. Originalstrecke wäre Davos – Strelapass – Panoramaweg – Gotschnagrat – Davos. Da ich die Bahn nutzen möchte und der Felsentrail gesperrt ist, fahre ich mit der Parsennbahn bis zur Mittelstation. Dann … Weiterlesen →

Die Heidseerunde !

Obwohl es draussen massiv kälter und neblig-regnerisch ist, wollte ich an meinem letzten Tag hier auf der Lenzerheide noch eine kleine Tour machen. Die GPS Tour Nr. 02 ‚Heidseerunde‘ ist angesagt. Die Tour führt auf schönen Schotterwegen immer leicht am Hang entlang nach Lenz / Lantsch. Hier umrundet sie die imposante Basilika des Dorfes. Weiter … Weiterlesen →