Schlagwort-Archiv: grenzen

Die Solothurn Kantonsgrenze – Tour (Teil 5) !

Kein Regen? Dann mal zur frühen Stunde los, zu einer neuen Etappe der Kantonsgrenzen – Umrundung. Der Tag verspricht spannend, matschig und kühl zu werden. Per Zug gelange ich an den Startort – Gänsbrunnen. Die Natur strahlt den ganzen Tag im saftigsten Grün und die frische Luft ist ein Genuss. Zu Beginn geht es gleich … Weiterlesen →

Auf Trailsuche in Kreuzlingen !

In der letzten Woche war ich für einige Tage in Kreuzlingen und am letzten warmen Tag wollte ich vor dem Regen noch einige Kilometer auf dem Mountainbike verbringen. Ich füllte mein GPS mit einigen Tracks aus dem Internet und fuhr drauf los. Im Tägerwiler Wald sah ich auf der Karte einige vielversprechende Trails, die in … Weiterlesen →

Die Solothurn Kantonsgrenze – Tour (Teil 9) !

Heute ist ein toller Tag und ab morgen beginnt es zu regnen – da muss man einfach auf eine längere Tour. Meine Frau fährt mich nach Aarau und ich nehme eine weitere Etappe meines Kantonsgrenzenprojektes unter die Räder – von Aarau über Olten zum Kraftwerk Murgenthal und dann noch einige Kilometer nach Hause. Im Aargauer … Weiterlesen →

Die Solothurn Kantonsgrenze – Tour (Teil 8) Part 2 !

(zum Part 1) Nach dem Wisenberg geht es auf rund 800m Höhe weiter der Grenze entlang gegen Osten bis zur Geissflue, die erneut mit einer Zusatzschlaufe erklommen sein will. Langsam brennt die Sonne unbarmherzig auf den müden Biker und der letzte Tropfen Wasser ist auch weg. Oben auf der Geissflue (962m) gibt es nochmals einen … Weiterlesen →

Die Solothurn Kantonsgrenze – Tour (Teil 8) Part 1 !

Am Samstag war der perfekte Tag für eine längere Tour und so fuhr ich eine weitere Etappe meines Kantonsgrenzen – Tour Projektes (Tourübersicht und Karte). Vor sieben Uhr, im Licht des Sonnenaufgangs, startete ich ab dem Bahnhof Egerkingen in Richtung Santehöchi zur Kantonsgrenze zwischen Basel-Land und Solothurn. Der Panoramablick auf das Mittelland sollte mich den … Weiterlesen →

Die ausgedehnte Spazierfahrt !

Der Samstag stand ganz im Zeichen des Mountainbikes. Am morgen früh putzte ich (in der Hoffnung, dass das letzte Mal gesalzen wurde) erstmals in diesem Winter das Scott Genius. Zuerst ging es in der Autowaschanlage ans Eingemachte und danach war noch etwas Handarbeit gefragt. Dabei stellte ich fest, dass die Kassette extrem viel Spiel hatte … Weiterlesen →

Die Solothurn Kantonsgrenze – Tour (Teil 10) !

Tolles Wetter für eine erneute Etappe meines Projektes Kantonsgrenze Solothurn. Die Etappe führte entlang der bernischen Gebiete auf der nördlichen Aareseite, von Flumenthal über das Hällchöpfli zum Kraftwerk Wynau. Was auf der Karte nach einem kleinen Grenzabschnitt aussieht, mutierte wieder mal zu einer Monstertour von 90 km! Schuld sind da natürlich auch die 10km Anfahrt … Weiterlesen →

Die Solothurn Kantonsgrenze – Tour (Teil 4) !

Nach der doch ziemlich anstrengenden Wanderung von gestern, legte ich heute mit dem Mountainbike noch einen drauf und fuhr eine weitere Etappe meines Rund-um-den-Kanton-Solothurn Projektes. Die Etappe führte von Nennigkofen via Montagne de Romont nach Gänsbrunnen. Bereits die Anfahrt an die Aare zog sich in die Länge. Die Grenze ist inmitten der Aare und der … Weiterlesen →

Per Mountainbike um den Kanton Solothurn !

Manche mögen sich erinnern, die letzten drei Touren vor meiner Abreise in die USA im 2008 führten entlang der Solothurner Kantonsgrenze. Gestern habe ich mich etwas intensiver mit der Grenze beschäftigt und beschlossen, das Projekt ‚Per Mountainbike um den Kanton Solothurn‘ zu starten. Beim Zeichnen der Route entlang der Grenze zeigt sich schon bald, dass … Weiterlesen →

Die Solothurn Kantonsgrenze – Tour (Teil 3) !

Zum Abschluss der Bikesaison in der Schweiz habe ich gestern nochmals einen weiteren Teil der Kantonsgrenze Bern – Solothurn abgefahren. Bei schwülem Gewitterwetter dauerte die Anfahrt über den Buechibärg 15km bis ich den Rest der Grenze runter an die Aare fahren konnte. Gleich zu Beginn geht es im Mülirain bei Gossliwil wieder schön im Zick-Zack … Weiterlesen →