Schlagwort-Archiv: italien

Gardasee: Die Marocche Tour !

Erster Tag unserer Bikeferien, grandioses Wetter, das ganze Umfeld in Torbole und in unserem Hotel hat nur eine Botschaft: Mountainbiken! Am Gardasee wird man buchstäblich von Mountainbike-Angeboten und Mountainbiketouren erschlagen und da ich das Revier nicht persönlich kenne, bin ich auf der ersten Tour mal vorsichtig. Ich habe ja meine liebe Frau mit dem e-Bike … Weiterlesen →

Über Grand und Petit Col Ferret !

La Fouly ist bei Wandern wie bei Mountainbikern als Etappenort für die Umrundung des Mont-Blanc Massivs bekannt. Der Übergang nach Italien bzw in die Schweiz erfolgt über den Petit oder Grand Col Ferret. Die beiden Pässe lassen sich zu einer Umrundung der Tête de Ferret benutzen und so stehe ich mit den ersten Sonnenstrahlen auf … Weiterlesen →

Der (erste) Ausflug zum Gardasee !

Das Wetter ist immer noch durchzogen und so nahe war ich dem Gardasee noch nie. Meine Frau ist einem Latte Macchiato auf einer Piazza ebenfalls nicht abgeneigt und so satteln wir das Auto und fahren über Trento und Vezzano in Richtung Lago. Ich bin das erste Mal hier und erstaunt über die schroffen Felswände und … Weiterlesen →

Die Val di Sella – MTB Tour 244 !

Wir haben an diesem Tag mit mittelprächtigem Wetter Lust auf eine lockere Tour und wählen die Tour 244 durch das Val di Sella. Das Tal ist durch einen Hügelzug seitwärts vom Valsugana abgetrennt und lässt sich so schön in einer Kreisrunde um- und erfahren. Wie immer täuschen die Höhenverhältnisse und so kommen am Abend über … Weiterlesen →

Die Cima Panarotta – MTB Tour 252 !

Nach der gestrigen ‚Königsetappe‘ ist heute eine lockere Tour aus dem lokalen Angebot geplant (Tour delle Pozze – Nr 252). Die 880 Höhenmeter Aufstieg von Levico Terme nach Compet spare ich mir und  nehme das Auto. Der Entscheid ist gut, da die breite, befahrene Strasse auf den Berg kein Mountainbiker-Spass ist. Noch besser fährt man … Weiterlesen →

Die Panoramatour Cima Vezzena !

Die Weltkriegsfront zwischen Italien und dem Kaiserreich verlief mitten durch das Valsugana, genauer gesagt quer zum Tal. Das taktische Prinzip im Stellungskrieg war einfach: ‚Wer Höhe hat, der hat!‘. Entsprechend wurden armierte Forts an die höchsten Stellen gebaut und deren Versorgung mit abenteuerlichen, von Feindbeschuss geschützten Militärwegen und Seilbahnen sichergestellt. Das sieht man besonders gut … Weiterlesen →

Mountainbiken in den Dolomiten – Wolkenstein !

Im Sommer 2016 waren wir erstmals in den Dolomiten zum Mountainbiken. Unsere Wahl fiel auf  Wolkenstein, Val Gardena. Ab Beginn fällt die Dreisprachigkeit des Tals auf. Nebst Deutsch und Italienisch spricht man Ladinisch, was deutlich an Rätoromanisch erinnert. So ist es manchmal schwierig die richtige Ortsbezeichnung zu finden. Wolkenstein ist ein Winterskiort zuhinterst im Tal, … Weiterlesen →

Bozen und Eggental !

Regentag – Shoppingtag. Wir fahren auf kurvenreichen Strassen das Val Gardena und das Eisacktal runter bis zum Südtiroler Hauptort – Bozen. Die Episode mit dem Stau auf der Brenner Autobahn für wenige Kilometer Stadtumfahrung blende ich mal aus – am besten bleibt man auf der Hauptstrasse. Während ich mich relativ rasch Kaffee und Kuchen hingebe … Weiterlesen →