Schlagwort-Archiv: nebel

100 km Juratour zum Jahresende !

Nach wetterbedingten drei Wochen ohne Mountainbiken gab es heute am wohl einzigen schönen Tag des Weihnachtsurlaubes kein Halten mehr. Ich wollte noch etwas für die Statistik tun und eine 100km Runde um den Bielersee fahren. Der Morgen begann kühl und mit den ersten Sonnenstrahlen vielversprechend. Doch schon in Richtung Solothurn tauchte ich bald in dicken … Weiterlesen →

Der Sonneberg Loop – Spurensuche !

Im Moment bin ich ja ein wenig auf dem ‚Kulturlandschafts-Trip‘ und so hat mich die Geschichte des Sonnenbergs und deren Spuren auch auf dem heutigen Mittagsloop interessiert. Da wäre beispielsweise die alte Standseilbahn von Kriens auf den Berg, das Überbleibsel des einstigen riesigen Hotels auf dem Sonneberg, von dem nur noch ein grosser leerer Platz … Weiterlesen →

Der Sonneberg – Loop bei Nebel !

Meine Erkältung ist am Abklingen und so gab es heute die Chance auf einen Mittagsloop auf der Arbeit. Angesichts des Nebels war ich schon etwas neidisch auf meine Frau, die einen Skitag in Adelboden eingelegt hat. 🙁 Dafür begleiteten mich im Aufstieg zum Sonnenberg schöne Häuser und Palmen. Ein Zeichen, dass oberhalb von Kriens zeitweise … Weiterlesen →

Der Kehrsiten – Loop !

Neuer Mittagsloop – neues Experiment. Ich fuhr wieder nach Stansstad und dann links nach Kehrsiten. Schon das Anfahrtssträsschen entlang des Sees ist die Fahrt wert. An gleicher Stelle ist das Festungsmuseum Fürigen zu finden – ich hatte schon darüber gehört, aber wusste nicht wo es genau war. In Kehrsiten steigt der Weg kurz nach oben … Weiterlesen →

Die Irrfahrt im Nebel !

Heute hatte ich Zeit zum Mittagsbiken und ich wagte mich trotz dichtestem Nebel nach draussen. Für mein Jahresziel brauche ich noch einige Kilometer und so sollte die Strecke flach sein. Etwas ziellos fuhr ich in Richtung Süden, nach Horw und weiter entlang des Lopper. Mittlerweile ist die Umfahrungsstrasse auf dem Ponton weg und mit Tausenden … Weiterlesen →

Auf das Althüsli über den Nebel !

Ich habe eine Woche Urlaub und bei der aktuellen Nebelsuppe im Unterland musste ich dringend an die Sonne. Das Bike blieb nach den heftigen Höhenmetern von gestern in der Garage und so fuhren wir motorisiert zum Restaurant Althüsli hinter der Hasenmatte. Beim Chalet Geissfluh legten wir für einen Geocache einen Zwischenstopp ein, fanden das Teil … Weiterlesen →

Bin ich ein Weichei ?

Ja ja, die 18 Monate kalifornische Sonne haben mich trotz pazifischem Sommernebel wohl zum Weichei mutieren lassen. Heute hatte ich die Möglichkeit etwas früher von der Arbeit zu gehen und fest geplant eine Runde mit dem Mountainbike zu drehen. Zu Hause im Nebel angekommen ging es in den Keller – 1. Layer, 2. Layer, 3. … Weiterlesen →

Kurz am Meer… !

Heute ist President’s Day und ein freier Tag. Eigentlich wollte ich nochmals auf’s Velo und meinen Winterpokal-Punktestand etwas verbessern. Aber irgendwie hatte ich nach dem 50km gestern keine richtige Lust mehr. Zudem kroch der Küstennebel wieder mal in alle Ecken. So gingen wir noch kurz ein wenig an den Strand auf die Suche nach irgendwelchen … Weiterlesen →

Die Wanderung im Nebel !

Am Samstag machten wir wieder mal eine kleinere Wanderung in unserer schönen Nachbarschaft. Schon bald müssen wir ja Abschied nehmen und so macht es Sinn, noch etwas mit offenen Augen durch die Landschaft zu gehen. Beispielsweise sieht man so die schöne Architektur der viktorianischen Häuser in Pacific Grove und die weniger schönen Leitungen über der … Weiterlesen →

US Nordwesten – 1. Tag: Shasta Lake !

Viel gibt es über unseren ersten Ferientag nicht zu berichten. Um nach Seattle zu kommen, muss man Kilometer machen und der heutige Tag war so eine Etappe. Es ist immer wieder erstaunlich wie rasch man auf den Interstates vorwärts kommt. Heute fuhren wir auf der I-5 bis nach Redding. Ein kleiner Ausflug an den Shasta … Weiterlesen →