Schlagwort-Archiv: norwegen

Zurück aus Norwegen !

Ich bin wieder zurück aus Norwegen mit einem Korb voll Erinnerungen. Wie Mitlesern bekannt sein dürfte, schreibe ich hier im Blog nur eingeschränkt über mein Privatleben und gar nicht über meinen Beruf. Deshalb bleibt die Berichterstattung auch etwas mager. Elche habe ich dieses Mal keine gesehen, dafür wiederum eine unbändige, rauhe aber wunderschöne Natur. Das … Weiterlesen →

Bike gegen Schlitten !

Im norwegischen Winter sind die verschiedensten Fortbewegungsmittel gefordert. Überall zu sehen gibt es Trailer mit Schlittenhunden oder mit Skidoos (Schneemobilen). Gesichtet habe ich zudem Schneeschuh- und Langläufer. Dem Norwegers liebstes Fortbewegungsmittel in Dörfern ist aber der Schlitten, der eher einer Altersgehhilfe mit Kufen als einem uns bekannten Schlitten gleicht. Vorne kann man Waren oder Kinder … Weiterlesen →

Das Land der Fjorden !

Norwegen ist das Land der Fjorde. Die Meeresarme zerschneiden das Land von West nach Ost und sind verkehrstechnische Albträume. Um Umwege von hunderten von Kilometern zu vermeiden, werden Fähren eingesetzt, hohe Brücken gebraut und Tunnels gegraben. Erstaunlicherweise sind die meisten Fjorde trotz den äusserst kühlen Temperaturen nicht zugefroren. Nur vereinzelt sind Eisschollen sichtbar. Dem Golfstrom … Weiterlesen →

Das Polarlicht !

In den ersten kalten Nächten ist hier im Norden dank des schönen Wetters das Nord- oder Polarlicht zu sehen. Mystisch magisch wabert ein grüngelblicher Vorhang in bizarren Formen über den Himmel. Fantastisch! Das Himmelsschauspiel wird ergänzt mit dem fahlen Leuchten und Glitzern der Landschaft, der Berge und dem sich spiegelnden Vollmond in den Fjorden. Polarlichter … Weiterlesen →

Die E6 !

Wer Norwegen bereist, kommt um die Strasse mit der Nummer E6 nicht herum. Nord-Süd fährt man hier grundsätzlich auf der einzigen leistungsfähigen Strasse, eben der 3140 km langen E6. Die Strasse bringt Leben in die kalte Gegend und wer nachts um 0200 Richtung Nordpol fährt, kann sich der Faszination des hohen Nordens nicht entziehen. Bei … Weiterlesen →