Schlagwort-Archiv: Normandie

Die Camping – Ferien (Rückblick) !

So, die ersten Camping Ferien meines Lebens sind vorbei und obwohl dies ein Bikeblog ist, muss ich einige Erfahrungen kundtun, am meisten für mich selber, um nachzulesen wenn ich das nächste Mal auf die Idee komme Campingferien zu machen. Deshalb werde ich in der nächsten Zeit noch einige zurückdatierten Beiträge zu den Ferien veröffentlichen. Zuerst … Weiterlesen →

Der Mont – Saint – Michel !

Der Mont-Saint-Michel ist bekanntlich der in Frankreich am meisten besuchte Touristenort. Entsprechend überlaufen ist dessen Besuch. Bei schönstem Wetter, aber brütend heissen Temperaturen stellen wir das Auto auf dem riesigen Parkplatz ab. Beeindruckend nicht nur die Kulisse des Mont-Saint-Michel, sondern auch der Hinweis, das Fahrzeug bis 1900 umzuparkieren, ansonsten es vom Meer verschluckt würde. Das … Weiterlesen →

Die Normandie !

Wie versprochen hier noch ein touristischer Schnelldurchlauf unserer Ferien in der Normandie. In die Normandie gelangt man meist über die imposante Hängebrücke ‚Pont de Normandie‚, von Le Havre über die Seine-Mündung. Bereits das erste Städtchen ‚Honfleur‘ empfängt die Touristen mit seinem mittelalterlichen Charme, seinen Fachwerkhäusern, der beeindruckenden Holzkirche und den vielen Kunstboutiquen. Spätestens am Fluss … Weiterlesen →

Das Lebenszeichen !

Hier wieder einmal ein Lebenszeichen aus den nomadischen Ferien. Via Deutschland sind wir quer durch Frankreich gefahren und nun an der Normandieküste gelandet. Hier gibt es nur zwei Themen, das Meer mit den Gezeiten und die alliierte Landung im 1944. So pendeln wir zwischen Leuchttürmen und Bunkern. Seit heute spielt auch das Wetter mit, was … Weiterlesen →